Die Kinder lieben ihn 

Heuchelberger Warte: Mecki ist wieder da

1 von 29
2 von 29
3 von 29
4 von 29
5 von 29
6 von 29
7 von 29
8 von 29
9 von 29
  • schließen

Am Karfreitag startete die Heuchelberger Warte in die Freiluftsaison.

Runter vom Sofa, rauf auf den Berg! Die Heuchelberger Warte hoch über Leingarten bläst am Karfreitag zum Auftakt der Freiluftsaison und das bei perfektem Frühlingswetter."Wir sind vom Wanderparkplatz Neipperg hergelaufen, das ist vor allem mit den Kindern schön, weil es immer wieder Stationen gibt, an denen sie was machen können", sagt Thomas Eisel aus Mühlacker. Schließlich schmeckt das Essen nach ein bisschen Bewegung besonders gut. 

Mit dem Saisonstart gibt es im April und Mai mittwochs bis freitags wieder den Mittagstisch. "Ganz neu ist unsere mobile Gartenküche mit dem Smoker aus Kansas, da werden zum Beispiel Ochsenbrust und Pulled Pork gesmoked", erzählt Jürgen Wieland. 

Für Kinder gibt's den Mecki-Club

Die Kinder interessieren sich aber zunächst einmal wesentlich mehr für einen putzigen Gesellen mit Igelfrisur. Sonn- und feiertags ist nämlich der Mecki-Club geöffnet, und natürlich schaut der Hausherr auch immer mal wieder vorbei, um ausgelassen mit den Kindern zu tanzen - Knuddel-Einlage inklusive. Das Bastelangebot ist an diesem Tag – logisch - österlich. 

Überall laufen Kinder mit Hasenohren auf dem Kopf herum. Erik (8) und seine Schwester Anika Braun (5) aus Untergruppenbach wollen aber auf jeden Fall auch noch ein paar Ostereier bemalen. 

Dann könnte man natürlich auch noch Trampolinspringen oder mit den Kettcars durch die Gegend düsen. "Für die Kinder ist das einfach schön hier, weil es so viel zu spielen gibt", erklärt Melanie Plieninger aus Nordheim. Sie und ihre Familie kehren jetzt ebenfalls nach einem Waldspaziergang ein. 

Auch interessant

Bilder: Das war los beim Weinsberger Frühlingszauber

Bilder: Leingarten olé - so feiert der Süden

Bilder: Möckmühl feiert, die Sonne lacht!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare