Vom Winde verweht

Spektakulärer Unfall bei Güglingen: starke Windböe erfasst Lkw

+
Eine Windböe erfasste den voll beladenen Lkw. Das Fahrzeug kippte in den Straßengraben.
  • schließen

Auf der L1110 bei Güglingen ereignete sich am späten Nachmittag ein außergewöhnlicher Lkw-Unfall. Der Grund: Der Sattelzug wurde von einer Windböe erfasst.

  • Ein mit Getränkekisten beladener Lkw befuhr die L1110.
  • Eine sehr starke Windböe erfasste den Sattelzug.
  • Daraufhin kippte er in den Straßengraben.

Lkw-Unfall bei Güglingen: Schuld ist Sturmtief Lolita

Aufgrund des Sturmtiefs Lolita kam es zu einem Lkw-Unfall auf der L1110 zwischen Güglingen und Kleingartach im Landkreis Heilbronn. Ein mit Getränkekisten beladener Lkw befuhr die Landesstraße, als er von einer starken Windböe erfasst wurde. Der Sattelzug wurde daraufhin zur Seite geweht. Dann kippte er in den Straßengraben. Das Fahrerhaus kamin Schräglage zum Stehen. 

Nach Lkw-Unfall bei Güglingen: schwierige Bergung erfordert Sperrung

Alarmierte Einsatzkräfte sicherten den Lkw. Eine aufwendige Bergung war nötig, da die vielen Getränkekisten ausgeladen werden mussten. Nur so konnte der Lkw geborgen werden. Stundenlang ist die L1110 deshalb gesperrt. Der Fahrer aber hatte Glück im Unglück. Er blieb unverletzt.

Weitere News: Tötungsdelikt in Güglingen und Familiendrama in Rot am See

Erst vor wenigen Tagen geschah in Güglingen eine furchtbare Tragödie. Ein 17-jähriger tötete seinen 15-jährigen Bruder. Schwerverletzt liegt der Täter im Krankenhaus. Heute eröffnete ihm eine Richterin den Haftbefehl. Ebenfalls eine Familientragödie ereignete sich letzte Woche in Rot am See im Kreis Schwäbisch Hall. Ein 26-Jähriger erschoss sechs Familienmitglieder.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema