Erfolglose Fahndung

Rabiat: Räuber überfällt Erdbeerstand in Flein mit Japansäge

  • Simon Mones
    vonSimon Mones
    schließen

Ein Unbekannter hat in Flein im Landkreis Heilbronn einen Verkaufsstand für Erdbeeren überfallen. Die Fahndung blieb ohne Erfolg. Jetzt werden Zeugen gesucht!

  • Ein Unbekannter überfällt einen Erdbeerstand in Flein bei Heilbronn.
  • Bei der Fahndung setzt die Polizei auf Hubschrauber und Hund.
  • Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Flein bei Heilbronn: Nach Überfall auf Erdbeerstand - Polizei sucht Zeugen

Wer am Samstag in den Himmel über Flein geguckt hat, dem wird wahrscheinlich der Hubschrauber aufgefallen sein. Wie die Heilbronner Polizei mitteilt, wurde dieser zur Gebietsabsuche eingesetzt, um einen flüchtigen Täter zu finden.

Dieser hatte sich zuvor über die Hintertür Zugang zu einem Verkaufsstand für Erdbeeren in der Fleiner Sandberghohle verschafft und die 41-jährige Mitarbeiterin mit einer 40 Zentimeter langen Japansäge bedroht.

Flein bei Heilbronn: Täter flüchtet nach Rangelei

Als die Frau nicht reagierte, ging der unbekannte Mann in den hinteren Bereich und schnappte sich die Kasse. Die Mitarbeiterin versuchte, ihn davon abzuhalten und verletzte sich im folgenden Gerangel leicht. 

Der Täter verlor hierbei zwar seine Atemschutzmaske, konnte aber mit mehreren Hundert Euro an Beute in Richtung des Sportplatzes fliehen. Neben dem Einsatz des Hubschraubers versuchte die Polizei Heilbronn, den Mann auch mit einem Personenspürhund ausfindig zu machen.

Flein bei Heilbronn: Hund verliert Fährte des Täters

Dieser konnte die Spur des Mannes vom Tatort bis in die Weinberge verfolgen, wo sich die Fährte des Täter allerdings verlor. Bei dem unbekannten Tatverdächtigen handelt es sich laut der Heilbronner Polizei um einen etwa 20-jährigen Mann.

Statt auf die Erdbeeren hatte es der Mann auf das Geld abgesehen.

Laut Beschreibung ist dieser etwa 160 Zentimeter groß und hat eine sehr schlanke und athletische Figur, sowie kurze braune Haare. Aufgrund seiner dunklen Haut liegt die Vermutung nahe, dass der Täter aus Südosteuropa stammen könnte. Zum Tatzeitpunkt war der Tatverdächtige mit einer grauen Hose sowie einem grauen Oberteil bekleidet.

Flein bei Heilbronn: Polizei sucht nach Zeugen

Die Polizei bittet Zeugen darum sich unter Telefon 07131/104-4444 bei der Kriminalpolizei Heilbronn zu melden. Ebenfalls nach Zeugen sucht die Polizei nach einem brutalen Raubüberfall auf einen 92-Jährigen in Weinsberg.

Zu einem kuriosen Vorfall kam es derweil Anfang des Monats, als ein Pärchen eine Heilbronner Bank für ihr Liebesspiel auserkoren hat. Das Dumme dabei: die beiden wurden erwischt.

Rubriklistenbild: © Gao Jing/XinHua/dpa Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema