Keine falsche Scham

Erpressung in Heilbronn: Polizei warnt vor Masche in Dating-Chats

+
Die Polizei warnt aktuell vor Erspressern in Social Media Kanälen und auf Datingportalen.
  • schließen

Viele Menschen suchen im Netz die große Liebe. Aktuell sind hier auch Erpresser unterwegs. Sie umgarnen die Nutzer, überreden sie Handlungen - dann kommt das böse Erwachen. 

  • In Heilbronn gab es einen Erpresser-Fall im Netz.
  • Die Polizei warnt deshalb vor intimen Chats.
  • Betroffene sollen sich an eine Polizeidienststelle wenden.

Zu einer Erpressung kam es in der Region Heilbronn. Zum konkreten Fall gibt die Polizei keine Details bekannt. Um andere Opfer zu schützen, warnt sie aber die Bevölkerung vor intimen Chats.

Internet-Erpressung in Heilbronn: Opfer werden zunächst umgarnt

Den aktuellen Erpresser-Fall nimmt die Polizei Heilbronn zum Anlass, die Bevölkerung gezielt zu warnen - insbesondere vor intimen Chats. Die Masche, die sich oft über Monate zieht, läuft wie folgt ab: Zunächst werden die Opfer von angeblich attraktiven Frauen und Männern über soziale Netzwerke oder Datingportale angeschrieben. Nachdem sie umgarnt wurden, werden sie dazu überredet, auf Video-Telefonie-Plattformen oder Messengerdiensten zu kommunizieren. Dann sollen sie sich vor der Kamera ausziehen und sexuelle Handlungen an sich vornehmen.  

Erpressung mit sensiblem Video- und Bildmaterial: hohe Geldsummen gefordert

Entweder zeichnen die Täter diese Handlungen selbst auf oder aber sie lassen sich das sensible Bild- und Videomaterial von den Opfern übermitteln. Im Anschluss beginnt die Erpressung. Die Täter fordern hohe Summen an Geld. Bekommen sie dies nicht, drohen sie damit, das Material zu veröffentlichen oder im Freundeskreis zu verbreiten. Die Polizei Heilbronn ruft dazu auf, in solchen Fällen keine falsche Scham zu zeigen. Stattdessen sollten Betroffene eine Polizeidienststelle aufsuchen, anstatt große Summen Geld an fremde Konten zu überweisen.

Beliebte Betrugsmasche in der Region Heilbronn: der Enkeltrick

Der Schwiegertochter sei Dank, dass dieser Enkeltrickbetrug im letzten Moment verhindert wurde. Gescheitert sind Enkeltrickbetrüger auch an einer aufmerksamen 94-jährigen Seniorin in Heilbronn. Sie ließ den Betrügern keine Chance. Es gab sogar eine Festnahme.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare