Wenig Personal 

Coronavirus in Heilbronn: Busse und Bahnen fahren mit Einschränkungen

+
Für viele berufstätige Heilbronner könnten die Einschränkungen bei Bus und Bahn zum Problem werden.
  • schließen

Wegen des Coronavirus wird auch die Stadt Heilbronn nach und nach lahmgelegt. Busse und Bahnen fahren demnächst mit Einschränkungen.

  • Das Coronavirus breitet sich in Heilbronn aus.
  • Jetzt reagiert Abellio und HNV.
  • Es kommt zu Einschränkungen bei Bus und Bahn in Heilbronn.

Deutschland fährt runter! Durch das Coronavirus ist ganz Europa in einer Ausnahmesituation. Es wurden Schulen und Kindergärten geschlossen. Auch Heilbronn schottet sich ab und verbietet Veranstaltungen ab 50 Personen. Diskotheken und Bars sind geschlossen. 

Coronavirus in Heilbronn: Einschränkungen nun auch im Bus- und Bahnverkehr

Jetzt gibt es auch Auswirkungen auf den öffentlichen Nahverkehr. Nachdem die Deutsche Bahn am Montag angekündigt hatte, dass es Einschränkungen im Regionalverkehr geben wird, zieht Heilbronn  nun auch nach. Abellio verringert nun die Anzahl der Fahrten. Es könnte zu Ausfällen bei Regionalexpress-Fahrten zwischen Heilbronn und Mosbach-Neckarelz kommen. Vor allem seit den Schulschließungen seien erste Einschränkungen in der Personalverfügbarkeit spürbar, teilte das Unternehmen gegenüber swr.de mit. Fahrgäste werden gebeten sich vor Fahrantritt über ihre Verbindung zu informieren. Auch der HNV, der im Vorfeld die Eingangsbereiche in den Bussen abgesperrt hatte, reagiert. Ab Mittwoch wird nach dem Ferienfahrplan gefahren. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema