Als er die Polizei sah, sprang er...

Haßmersheim: Mann springt in Neckar, dann beginnt die Suchaktion!

Der Mann sprang nachts bei Haßmersheim in den Neckar und versuchte ihn wohl zu durchschwimmen.
+
Der Mann sprang nachts bei Haßmersheim in den Neckar und versuchte ihn wohl zu durchschwimmen.
  • Tobias Becker
    vonTobias Becker
    schließen

In Haßmersheim wurde eine auffällige Person gemeldet. Als die Polizei kam, sprang er in den Neckar.

• Auffällige Person wird der Polizei über Notruf gemeldet.
• Als die Polizei eintrifft, springt der Mann in den Neckar.
• Suchaktion dauert rund 45 Minuten.

Haßmersheim: Mann springt in Neckar, dann beginnt die Suchaktion!

Was hat sich der 24-Jährige bloß bei dieser Aktion gedacht? Er verursachte am frühen Freitagmorgen eine größere Rettungsaktion in Haßmersheim. Aber von vorne...

Gegen 1.50 Uhr wurde der Polizei über Notruf eine auffällige Person am Neckarufer in Haßmersheim gemeldet. Die eingesetzte Polizeistreife wollte die Person kontrollieren, aber: Als der junge Mann den Streifenwagen erkannte, sprang er plötzlich in den Neckar und versuchte diesen offenbar zu durchschwimmen! Er trieb in der Dunkelheit jedoch sofort in Richtung Neckarzimmern ab. 

Knappe 45 Minuten später konnte der 24-Jährige mit einem Boot von der alarmierten Feuerwehr aus dem Wasser geborgen werden. Er war in der Zwischenzeit schon bis auf Höhe Neckarzimmern-Steinbach abgetrieben und schwamm mittig im Neckar. Zur Untersuchung ging es für ihn ab ins Krankenhaus. Offen ist noch, warum er vor der Polizei flüchtete.

Kuriose Geschichten gibt es in der Region immer wieder

Es geht aber noch kurioser! Im Hohenlohekreis war ein Mann auf Diebestour. Stunden lang hielt er die Polizei auf Trab und sorgt für jede Menge Kopfschütteln

Auch Blitzer-Geschichten sind manchmal kurios. Ein Autofahrer auf der B464 wurde beispielsweise in Holzgerlingen geblitzt. Aber: Was im Anschluss passiert, ist doch unfassbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema