Mädchen verließ das Haus und verschwand

Am Morgen bei Polizei aufgetaucht: Vermisste Simona (14) wieder da

+
Symbolbild.
  • schließen

Simona war von Zuhause verschwunden, ist nun aber bei der Polizei aufgetaucht.

+++ Update, 18. Oktober +++ Vermisste Simona wieder aufgetaucht

Die Fahndung nach dem 14-jährigen Mädchen aus Hardheim ist erledigt. Das teilt die Polizei am heutigen Freitag mit. Das Mädchen war demnach selbst am Morgen zur Polizei nach Tauberbischofsheim gekommen.

Über die Hintergründe des Verschwindens und den derzeitigen Aufenthaltsort des Mädchens gibt die Polizei derzeit keine Auskunft. Dem Mädchen gehe es demnach aber gut. 

Information: Ein ursprünglich veröffentlichtes Foto hat die Redaktion aus Datenschutzgründen wieder gelöscht.

+++ Ursprungsmeldung, 17. Oktober +++ Simona (14) aus Hardheim vermisst

Bereits seit Anfang Oktober wird die 14-jährige Simona (Rufname) aus Hardheim vermisst. Die Polizei startete nun einen öffentlichen Suchaufruf, weil bisherige Ermittlungen offenbar im Sand verliefen.

Simona verließ demnach am Mittwoch, 2. Oktober, in Hardheim das Haus und wird seitdem vermisst. Die 14-Jährige trug bei ihrem Verschwinden vor zwei Wochen eine graue Jacke, graue Leggings und schwarze Schuhe. Sie hatte eine Uhr um und trug einen silbernen Ring sowie Ohrringe. Außerdem hatte sie eine schwarze Schultasche bei sich und trug zusätzlich eine Bauchtasche von Adidas.

Hardheim: Vermisste Simona könnte auch in Crailsheim oder Tauberbischofsheim sein

Simona ist etwa 1,60 Meter groß und schlank. Laut Polizei hat das Mädchen aus Hardheim auch Kontakte nach Tauberbischofsheim und Crailsheim und könnte sich demnach wohl gegebenenfalls auch dort aufhalten.

Die Kriminalpolizei hofft auf Hinweise auf den Verbleib von Simona. Diese gehen unter 07131/104-444 direkt an die Kripo, aber auch jede andere Polizeidienststelle nimmt Hinweise auf die 14-Jährige entgegen.

Mehr Polizeimeldungen

Bei schwerem Unfall auf A6: VW-Fahrer lebensgefährlich verletzt

Brutale Festnahme in Heilbronn? Jetzt ermittelt die Ludwigsburger Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare