Lautes Gebrüll und flotte Sprüche in Neckarsulm

Warum der Fischmarkt sooo viel Spaß macht

1 von 22
2 von 22
3 von 22
4 von 22
5 von 22
6 von 22
7 von 22
8 von 22
9 von 22
  • schließen

Den flotten Sprüchen von Nudel-Kiri, Aal-Hinnerk und Co. kann sich kein Neckarsulm-Besucher entziehen.

Nudel-Kiri schaut sich um „Ich glaub', ich muss mal Pause machen, bis die Geizigen weg sind“, schreit er den Passanten entgegen, die zwar vor seinem Hänger stehen, aber noch keine dick gefüllte Tüte mit Nudeln in den Händen halten. So geht das aber auch nicht. „Lass mal sehen, was da reinkommt“, sagt ein Frau prompt. Und schon kann der muntere Spaß weiter gehen. 

Der Hamburger Fischmarkt ist in der Stadt, genauer gesagt in Neckarsulm. Aal-Hinnerk, Wurst-Herby und all die anderen hauen am Samstagvormittag einen Spruch nach dem anderen raus. Ein großes, aufblasbares rot-weiß geringeltes Tor steht am Eingang der Marktmeile, die nicht nur aus den bekannten Gesichtern aus dem Norden besteht, sondern auch aus einem gut bestückten Krämermarkt.

Information: Auch am Sonntag ist der Hamburger Fischmarkt auf dem Neckarsulmer Marktplatz von 11 bis 19 Uhr geöffnet, von 13 bis 18 Uhr ist außerdem verkaufsoffener Sonntag.

Von Stefanie Pfäffle

Mehr zum Thema:

Fit für die Zukunft: Berufsinfotag in Bad Friedrichshall

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare