Mehr als 20 Stunden Live-Musik in vier Tagen

Haigern Live! 2019: Waren das Bier zu teuer und das Pfand zu hoch?

+
An vier Tagen kamen 36.700 Zuschauer aufs Haigern Live! 2019.
  • schließen
  • echo24.de Redaktion
    echo24.de Redaktion
    schließen

Im Rekordjahr hat nicht alles funktioniert - und die Kritik bleibt nicht aus.

+++Update 24. Juli+++

Zwar hat es für einen neuen Besucher-Rekord in diesem Jahr auf dem Haigern Live!-Festival gereicht. Geklappt hat beim elften Haigern Live! aber nicht alles. Und auch die Kritiker waren trotz toller Konzerte, besten Wetters und überragender Stimmung nicht ganz ruhig zu stellen.

Ein Novum in diesem Jahr, das Campen auf dem Haigern-Live!-Festivalgelände, ging daneben. "Wir hatten um die 40 Plätze zum Campen, davon wurden nur vier genutzt", erklärt André Späth vom Haigern-Live!-Organisationsteam. "Aber vielleicht muss sich dieses Angebot auch erst etablieren." Nach jetzigem Stand soll es die Camp-Möglichkeit zumindest im nächsten Jahr noch einmal geben.

Haigern Live! 2019: Kritik an den Preisen

Besucher des Haigern Live! berichten, dass vor allem die Bierpreise für Unmut gesorgt hätten. Und auch der Preis von drei Euro Pfand pro Haigern-Live!-Becher habe Aufregung erzeugt. Viele Gäste hätten den Becher lieber mit nach Hause genommen, als ihn - und damit die drei Euro - für den guten Zweck zu spenden. Denn: Der Gewinn des Haigern Live! dient dazu, die Kinderfreizeit auf dem Haigern finanziell zu unterstützen.

Laith Al-Deen war der Headliner auf dem diesjährigen Haigern Live!.

Späth erklärt: "Die Bierpreise auf dem Haigern Live! waren vier Jahre lang konstant. In der Zwischenzeit hatten wir beim Einkauf einen Anstieg von 27 Prozent. Wenn wie die Preise da nicht irgendwann erhöhen - in diesem Jahr waren es 50 Cent - schrumpfen wir uns irgendwann tot."

Haigern Live! 2019: Becherspenden gehen zurück

Zudem sei zu bedenken, dass der Eintritt mit maximal vier Euro wesentlich günstiger als auf anderen Konzerten und Festivals sei. Späth: "Auf anderen Veranstaltungen zahle ich locker 40 Euro Eintritt - und die Getränke sind oft teurer." Wer wegen der Preise herummosert, habe den Sinn und wohltätigen Zweck des Haigern Live! nicht verstanden.

Ähnlich sieht es Späth in Sachen Pfandhöhe: "Das Spenden der Becher ist ein symbolischer Akt. Wir beobachten aber seit Jahren, dass die Becherspenden rückläufig sind." Wer dann wegen des einen Euros an Erhöhung nicht zum guten Zweck beitragen wolle, verkenne, wieviel Herzblut in der Veranstaltung stecke. Schließlich arbeiten die Helfer alle ehrenamtlich.

Umsatzrekord beim Haigern Live! 2019

Späth: "Definitiv haben wir 2019 das umsatzstärkste Jahr des Haigern Live! Der Gewinn wird zwischen 20.000 und 40.000 Euro zugunsten der Kinderfreizeit liegen. Im nächsten Jahr kann das aber schon wieder schlechter laufen." Und auch für solche Fälle, wenn das Wetter das beliebte Open-Air-Festival im Stich lassen sollte, wollen die Haigern Live!-Macher finanziell vorsorgen.

+++Ursprungsartikel 23. Juli+++

Das Wetter auf dem Haigern Live! 2019 hätte kaum besser sein können. Nur am Samstag gingen kurz ein paar Regentropfen über dem Open-Air-Festival-Gelände runter. Ansonsten herrschten allerbeste Festivalbedingungen - im Gegensatz zum Haigern Live! im vergangenen Jahr, als es an zwei Festivaltagen geregnet hatte.

Und auch die Idee, mit Laith Al-Deen einen richtig großen Act auf den Haigern zu holen, ging voll auf: "Er hatte eine unglaubliche Bühnenpräsenz und hat ein außergewöhnliches Konzert vor 10.000 Besuchern abgeliefert", berichtet das Haigern-Live!-Team in einem ersten Rückblick. "Die Besucherzahl und der Publikumsansturm waren unglaublich." Mit dem Gewinn aus dem Haigern Live! werden die Kinderfreizeiten auf dem Haigern unterstützt.

Haigern Live! 2019: Neuer Besucherrekord - auch dank Laith Al-Deen

Und was heißt das konkret in Sachen Gästezahl auf dem Haigern Live! 2019? Hat es gar für einen neuen Rekord gereicht? Ja, hat es! Insgesamt kamen an den vier Haigern-Live!-Festivaltagen von Freitag bis Montag 36.700 Besucher auf den Haigern. Der Festival-Auftakt - unter anderem mit den Bläser-Punk-Rockern Blaucrowd Surfer - lockte 7.200 Besucher an.

Bilder: Entspannter Familien-Sonntag beim „Haigern Live!“

Der Samstag mit Laith Al-Deen war erwartungsgemäß der besucherstärkste Tag mit 11.300 Menschen auf dem Haigern Live!. Fast genauso viele Leute kamen am Familiensonntag: 11.200 Festivalfans. Zum Haigern-Live!-Ausklang am Montag fanden immerhin noch 6.900 Personen den Weg auf den Haigern zwischen Talheim und Flein. Das Haigern-Live!-Orga-Team ist zufrieden: Insgesamt 16 Bands, darunter acht Bands mit eigener Musik, haben das Publikum begeistert.

Was passiert nach dem Haigern Live! 2019?

Und wie geht's in dieser Woche weiter? "Der Abbau ist bereits in vollem Gange – bis Donnerstag wird das Gelände komplett wieder in den Ursprungszustand zurückgebaut", berichtet das Haigern-Live!-Team.

Bilder vom"Haigern Live!": Gelungener Auftakt und geile Stimmung

Am Freitag kommen die Betreuer der Kinderfreizeit Haigern und fangen an, die Freizeiten aufzubauen, die am Montag starten. Rund 750 Kinder besuchen die Kinderfreizeiten auf dem Haigern in den ersten vier Ferienwochen.

Bilder vom "Haigern Live!": So stimmungsvoll war der Festival-Samstag auf dem Haigern Berg 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare