Eröffnung am Mittwochabend

Bilder vom Hagenbacher Bockbierfest

1 von 74
2 von 74
3 von 74
4 von 74
5 von 74
6 von 74
7 von 74
8 von 74
9 von 74
  • schließen

Fünf Tage lang wird gefeiert. Viele Besucher sind sogar Stammgäste.

Mit zwei kräftigen gezielten Schlägen auf den Zapfhahn eröffnete Bad Friedrichshalls Bürgermeister Timo Frey das traditionelle 53. Hagenbacher Bockbierfest. Fünf Tage lang bis 18. Juni wollen die 300 ehrenamtlichen Helfer den Gästen ein gemütliches unterhaltsames Fest mit einem bunten Programm bieten.

Curry-Wurst, Salate, Hähnchen, Pommes und viele mehr kann man zum gut gekühlten Bier genießen. Es ist für alles gesorgt, natürlich auch diverse alkoholfreie Getränke werden angeboten. Jens und Lorett Klein aus Bad Friedrichshall Kochendorf sind jedes Jahr dabei: "Es ist sehr schön. Wir kommen jährlich mindestens einmal um nach dem Rechten zu schauen." 

Karin Rudolph aus Neuenstadt ist als Helferin bei der Pfandrückgabe. "Ich war letztes Jahr fast jeden Tag hier und auch dieses Mal bin ich beinahe täglich eingeteilt. Das Bockbierfest ist immer sehr gut besucht. Es ist sehr schön und man freut sich auf ein gemütliches Beisammensein", sagte sie.

Von Herbert Schmerbeck

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema:

Yummy! So lecker ist das Böckinger Seefest

Mulfingen: Kabarett uf Schwäbisch als Belohnung nach dem Fußball

Überdimensional: Riesiges Spektakel bei der Autoball-Action in Langenbrettach

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare