Drogen und keinen Führerschein

23-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

+
Symbolbild.
  • schließen

Der junge Mann hat gleich mehrere Gründe für seine Flucht.

Fast ist es nachvollziehbar, dass ein 23-Jähriger sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert hat. Der junge Mann gab bei einer Kontrolle in Güglingen am Freitagabend plötzlich Gas, versuchte abzuhauen. Und er hatte mehrere Gründe dafür.

Die Polizei nahm sofort die Verfolgung auf. Der Polo-Fahrer raste mit hoher Geschwindigkeit weiter und knallte dabei beinahe gegen ein geparktes Auto.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region

Schließlich konnte der Flüchtige in der Talstraße in Güglingen angehalten werden. Die Beamten stellten fest, dass es in dem Auto stark nach Cannabis roch.

Des Weiteren konnte bei dem 23-Jährigen auch eine kleine Menge an illegalen Drogen aufgefunden werden. Dazu hatte er keine Fahrerlaubnis.

Nach der Entnahme einer Blutprobe wurde der junge Mann wieder von der Polizei nach Hause entlassen. Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

Mehr zum Thema:

Geplatzter Reifen: Lkw-Teile beschädigen 17 Autos

2,2 Promille: 15-Jährige außer Rand und Band

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare