Neckarsulmerin ist unter den Top 50

"GNTM"-Model Maria Willhauk: So reagiert sie aufs Umstyling

+
Die Neckarsulmerin Maria Willhauk will "Germany's Next Topmodel" werden.
  • schließen

Viele "GNTM"-Kandidatinnen müssen mit den Tränen kämpfen.

Heute Abend um 20.15 Uhr startet die 14. Staffel von "Germany's next Topmodel" ("GNTM") auf ProSieben. Aus der Region kämpft die Neckarsulmerin Maria Willhauk um den heiß begehrten Sieg.

Maria Willhauk ist ab dem 7. Februar auf ProSieben zu sehen.

"GNTM": Umstyling endet oft mit Tränen

In den vergangenen "GNTM"-Staffeln gab es bisher immer ein Umstyling, bei dem viele Mädchen oft mit den Tränen kämpfen mussten. Normalerweise darf man ja auch selbst entscheiden, wie man aussehen möchte. Doch wer bei GNTM mitmacht, geht das Risiko ein, darüber nicht mitentscheiden zu dürfen. Manche Mädchen haben die Sendung mit einer Glatze oder einem Vokuhila-Schnitt verlassen.

Was passiert, wenn Heidi Klum Willhauk an die Mähne will? "Was das Umstyling betrifft, lasse ich mich gerne überraschen. Ich bin da sehr offen und gespannt."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare