Haus einsturzgefährdet

Spektakulärer Crash! Auto fährt gegen Haus und reißt Wohnzimmerwand ein

+
Ein Auto steht mit zerstörter Motorhaube vor einer stellenweise zertrümmerten Wohnzimmerwand eines Einfamilienhauses.
  • schließen

Eine Autofahrerin ist in Gerlingen frontal gegen die Wand eines Wohnhauses gefahren. Das hat dramatische Folgen. 

  • Auto kracht mit hoher Geschwindigkeit in Hauswand
  • 26-Jährige Fahrerin und Hausbewohnerin bleiben unverletzt
  • Wohnhaus in Gerlingen nach Unfall einsturzgefährdet

Vermutlich infolge von zu hoher Geschwindigkeit ist eine 26-jährige Autofahrerin in Gerlingen von der Straße abgekommen und frontal in ein Haus gefahren.

Gerlingen: 26-Jährige fährt mit Auto gegen Hauswand

Es ist ein krasses Bild, das sich an der Unfallstelle in Gerlingen zeichnet. Das Auto ist in Gerlingen frontal gegen die Wand eines Wohnhauses gefahren. Die 26-Jährige Fahrerin sei in einer Linkskurve von der Straße abgekommen, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Sie war demnach vermutlich zu schnell unterwegs. 

Hinter der Wand sei das Wohnzimmer des Einfamilienhauses gewesen. Die Bewohnerin und die 26-Jährige blieben nach ersten Erkenntnissen unverletzt. Das Haus wurde aber so stark beschädigt, dass es einsturzgefährdet ist. Experten sollen das Gebäude nun untersuchen. Die Bewohnerin kam dem Sprecher zufolge bei Bekannten unter. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 120.000 Euro.

Unfälle in der Region: Immer wieder Vorfälle mit Schwerverletzten

Dramatisch verlief ein Vorfall am Montag in Ingelfingen. Dort lief ein Junge hinter einem Bus auf die Straße. Der 10-Jährige wurde von einem Auto erfasst!

Für einen 18-Jährigen endete der Ausflug mit dem Motorrad bei Wertheim ebenfalls im Krankenhaus. Er stürzte auf regennasser Fahrbahn und prallte frontal in den Gegenverkehr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema