Nicht aufgepasst!

Unfall im Main-Tauber-Kreis: Auto überschlägt sich, Mann per Hubschrauber ins Krankenhaus

Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz bei dem Unfall auf der L5111.
+
Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz bei dem Unfall auf der L5111.
  • Tobias Becker
    vonTobias Becker
    schließen

Nach einem Unfall auf der L5111 ist ersten Informationen nach ein Hubschrauber im Anflug.

• Unfall zwischen Gerlachsheim und Grünsfeld auf der L5111.
• Ein Auto hat sich überschlagen.
• Ersten Informationen nach ist ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Nach Unfall im Main-Tauber-Kreis: Auto überschlägt sich, Mann per Hubschrauber ins Krankenhaus

Update, 18 Uhr: Nun gibt es mehr Informationen zum Unfall auf der L5111. Ein 20-Jähriger wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht, nachdem er sich mit seinem BMW überschlagen hatte. Der junge Mann war am Montag gegen 14.30 Uhr mit seinem Auto auf der Landstraße von Gerlachsheim in Richtung Grünsfeld (rund 80 Kilometer von Heilbronn entfernt) unterwegs. 

Der BMW-Fahrer passte vermutlich einen Moment nicht auf, kam mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der junge Mann wurde bei dem Unfall verletzt und mit einem Helikopter in ein Krankenhaus gebracht. Am BMW entstand Totalschaden, den die Polizei auf 2.000 Euro schätzt.

Nach Unfall auf L5111: Hubschrauber im Anflug!

Urpsrungsmeldung vom 06. April: Am frühen Montagnachmittag kam es auf der L5111 zwischen Gerlachsheim und Grünsfeld zu einem Verkehrsunfall. Ein Auto hat sich dabei überschlagen, heißt es in den ersten Informationen, die die Polizei preisgab. Außerdem sei ein Hubschrauber bereits im Anflug zur Unfallstelle, die rund 80 Kilometer von Heilbronn entfernt ist. 

Zwar ist noch nichts über Verletzte bekannt, aber ist davon auszugehen, dass der Unfall nicht harmlos verlaufen ist. Wie es dazu kam, ist ebenfalls noch unklar. 

Mehr Informationen folgen in Kürze...

Auch auf der A6 gab es wieder Unfälle

Auch auf der A6 gab es die Tage einen schweren Unfall. Ein Autofahrer landete im Krankenhaus und es gab eine Vollsperrung. 

Spektakulär war auch der Unfall auf der A6 mit drei Lkw, die im Baustellenbereich ineinander gekracht sind. Dazu kam es Anfang April bei Neckarsulm.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema