Durklicken lohnt sich

Was für eine Gaudi! Die besten Bilder vom Fasching in Westernhausen

1 von 67
2 von 67
3 von 67
4 von 67
5 von 67
6 von 67
7 von 67
8 von 67
9 von 67
  • schließen

Frauen unter sich: Der Weiberfasching in Westernhausen lockt scharenweise Närinnen aus ganz Schöntal und weit darüber hinaus

Das diesjährige Motto lautet: "Ä Mordsgaudi - komm' und trau di!". Dem bajuwarischen Lockruf der Jagsttaler Houlzschläichl sind jede Menge Frauen gefolgt und am Samstag Abend in die Festhalle nach Schöntal-Westernhausen gepilgert. Am Eingang werden sie von Heidi und ihrer Kuh Zenzi, alias Claudia Zürn und Karin Abel, begrüßt. Zünftig werden die Gäste bereits hier auf das närrische Treiben mit einem Gläschen Schnaps eingestimmt.

Ob Mitmachtanz, Polonaise oder gemeinsames Schunkeln: Wenn Frauen unter sich sind, sind sie für jeden Spaß zu haben und lassen es in Westernhausen ordentlich krachen - bis zuletzt gar auf den Tischen getanzt wird. Doch zuvor jagt auf der Bühne eine Show-Einlage die Nächste und das Moderatorenduo Seppl (Eva Schmieg) und Liesel (Inge Bopp) hat die Geschlechtsgenossinnen im Saal wie immer fest im Griff.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare