Ins Netz gegangen

Dank Video-Kamera: Gastro-Einbrecher geschnappt!

+
Symbolbild
  • schließen

Ein Unbekannter raubt eine Gaststätte aus - beim zweiten Versuch hat die Polizei ihn erwischt.

Anfang Juli brach ein Unbekannter in eine Wirtschaft in Forchtenberg ein. Als er Tage später einen weiteren Raub-Versuch startete, wurde der mutmaßliche Einbrecher erwischt: Beweismittel lieferte eine installierte Video-Kamera. Als sich der 30-jährige Täter das erste Mal unerlaubten Zutritt in den Gastronomie-Betrieb verschaffte, gelang es ihm einen Stahlschrank aufzubrechen. Er klaute daraus einen vierstelligen Geldbetrag.

Direkt nach diesem Vorfall installierte der Gastro-Betreiber eine Videoüberwachung, die sich schon nach wenigen Tagen auszahlte: Vermutlich betrat derselbe Täter wieder die Räumlichkeiten und machte sich erneut an dem Schrank zu schaffen. Dabei bemerkte er offenbar die Kamera und floh aus dem Gebäude. Durch die Video-Aufzeichnung konnte der 30-Jährige aber dennoch identifiziert werden. Gegen ihn wird nun ermittelt.

Mehr zum Thema:

Dreist: Tresor komplett aus Wand gerissen und geklaut

Alle Polizei-News gibt es hier.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.