Streik am Stuttgarter Flughafen

Streik am Stuttgarter Flughafen: Alles steht - und wenn nur Schlange

+
Am Stuttgarter Flughafen fallen gestern etwa die Hälfte aller Flüge aus.
  • schließen

Etwa die Hälfte aller Flüge fallen gestern am Stuttgarter Flughafen aus. echo24.de ist vor Ort - und mittendrin in der Warteschlange.

Rund 50 Prozent aller Flüge fielen gestern am Stuttgarter Flughafen aus. "In Wien würde das Chaos bedeuten", erklärt eine Österreicherin. "Wir würden auf die Barrikaden gehen." Doch in Stuttgart funktioniert das subtiler. Da steht einfach alles, und wenn nur Schlange. Die Wartezeit beträgt angekündigte 70 Minuten. Auch 100 später sind die Deutschen noch nur heimlich meckernd. Zumindest so lange sie zu ihrem Recht kommen. 

Streik am Flughafen Stuttgart: Flügen fallen aus - alles steht Schlange

Flug startet? Dafür Stunde um Stunde die Beine in den Bauch stehen - kein Problem. Das gereichte Wasser wird gern genommen. Still. Der Vordermann zugequatscht. Still. Doch wehe die unschuldig-bemühten Flughafen-Mitarbeiter wollen den Ablauf beschleunigen. Da wird zur Hilfe kostenfrei das Handgepäck abgenommen und aufgegeben und plötzlich weckt das den Tiger in denen, die zuvor noch im Gleichschritt und Zweierreihen nach vorne schritten. 

Jetzt werden sie um ihr gebuchtes Recht gebracht, den Mini-Trolley in die Gepäckablagen zu quetschen und auf dem 55-Minuten-Flug ihren Business-Plan per Laptop umzusetzen. Plötzlich wird es laut. Beinahe liegt eine Schlägerei in der Luft. Denn natürlich gibt's einen Besserwisser, der die Spießer belehren will. Zu spät. Die Wienerin sitzt längst im Flugzeug - und bekommt den endlich ausgebrochenen Protest nicht mehr mit.

Mehr zum Thema

Reisenden droht Chaos: Warnstreik sorgt für Flugausfälle und Wartezeiten in Stuttgart

Erfolglose Tarifverhandlungen: Warnstreik an drei Flughäfen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema