Ein vergessenes Brot sorgt für Aufruhr

Brandalarm im Asylbewerber-Heim

+
Ein Feuerwehrwagen auf dem Weg zum Einsatzort.
  • schließen

In der Bad Friedrichshaller Unterkunft rücken gleich sieben Feuerwehr-Fahrzeuge an - Feuer gab es aber nicht.

In der Nacht zum Montag schlugen im Asylbewerber-Heim in Bad Friedrichshall gleich zwei Brandmelder Alarm. Die Freiwillige Feuerwehr rückte mit sieben Fahrzeugen und 42 Mann an. In der Hanns-Martin-Schleyer-Straße angekommen, war der Fall dann schnell aufgeklärt: Die Einsatzkräfte stellten fest, dass eine 25-jährige Bewohnerin Brot im Backofen vergessen hatte.

Es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Löschen musste die Feuerwehr allerdings nichts. Das Gebäude wurde im Anschluss gut durchlüftet.

Mehr zum Thema:

Abistreich geht total schief! Brand im Heilbronner JKG

Alle Polizei-News gibt es hier.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare