Feuer bei Amorbach

Dicke Rauchschwaden über den Weinbergen und Feuerwehrsirenen – das war der Grund

+
  • schließen

Am Morgen zogen dunkle Rauchschwaden über die Weinberge bei Neckarsulm-Amorbach. Es brannte.

Über die Weinberge bei Neckarsulm-Amorbach zog am Donnerstagmorgen dunkler Rauch. Auch Feuerwehrsirenen waren zu hören. Was war da los? Gleich mehrere Holzstapel brannten – allerdings alles sehr geordnet. Die Stapel waren inmitten eines abgemähten Feldes aufgebaut mit reichlich Abstand zu den Weinreben.

Weinberge bei Neckarsulm-Amorbach: Alte Rebstöcke sorgen für dunkle Rauchwolken

Der Polizei lagen auf echo24.de-Nachfrage keine Informationen zu einem Brand vor, auch die Feuerwehrsirenen verstummten schnell wieder. Daher handelt es sich wohl um eine geplante Aktion und das Abbrennen alter Rebstöcke – mit großem Showeffekt.

Feuer in den Weinbergen bei Neckarsulm-Amorbach

Auch interessant

Stichflamme! Mini-Backofen fängt in Heilbronn Feuer und sorgt für großen Schaden

Nach Autoscooter-Brand: Schausteller erhält Hilfe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare