Der Bauer half beim Löschen mit

Mähdrescher fängt Feuer, Bauern helfen bei der Feuereindämmung

+
Ein Mähdrescher fing heute Mittag in Stein Feuer (Symbolbild).
  • schließen

Die Hitze ist auch für die Landwirtschaft gefährlich. Dieser Erfahrung machte ein Bauer in Stein.

Schwarzer Rauch über einem Getreidefeld in Stein: Heute fing gegen 13 Uhr ein Mähdrescher auf einem Feld Feuer.

Feuer auf einem Feld in Stein: Mähdrescher gerät in Brand

Gerade als der Bauer das Feld mähte, begann die Maschine zu brennen. Grund für das Feuer könnte ein technischer Defekt an der Maschine gewesen sein. Rechtzeitig konnte sich der Bauer von dem Mähdrescher retten.

Feld und Mähdrescher brennen: Feuer greift niicht auf andere Felder über

Er alarmierte die Feuerwehr und versuchte umgehend das Feuer zu löschen. Den Totalschaden an seinem Mähdrescher konnte er nicht verhindern, doch gemeinsam mit der Feuerwehr konnte eine Feuerausbreitung auf benachbarte Felder verhindert werden. Weitere Bauern unterstützten die Feuerwehr dabei. Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro.

Auch in Löchgau brannte ein Feld. Mäharbeiten bei dieser Hitze waren hier wahrscheinlich die Ursache für den Brand.

Eppingen: Seniorin wird Opfer von sexuellem Übergriff

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare