Wo ist das Fahrrad? 

Fahrradfahrer stößt mit Wildsau zusammen - dann wird ihm auch noch das Rad geklaut

+
Ein Fahrradfahrer hatte "kein Schwein" bei seiner Tour. (Symbolbild)
  • schließen

Ein Fahrradfahrer hatte bei Donnbronn großes Pech. 

Erst hatte er Pech, dann kam auch noch Unglück dazu... Ein 31-Jähriger hatte am Dienstagvormittag einen Crash mit einem Wildschwein als er mit seinem Fahrrad durch den Wald bei Donnbronn fuhr. Er erlitt dabei Verletzungen und konnte nicht weiterfahren. Deshalb schleppte er sich mit seinem Fahrrad bis an die Landesstraße, die von Heilbronn in Richtung Untergruppenbach führt.

Sein Fahrrad schloss er ab, um sich dann von seiner Frau, die er angerufen hattte, zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus fahren zu lassen. Als er wieder zurückkam, war das Fahrrad weg. Ein Unbekannter hatte es offenbar mitgehen lassen. Das silberne Pegasus hat eine Neun-Gang-Nabenschaltung und müsste am Vorderrad und am Lenker einen Wildsauschaden haben.

Mehr News aus der Region

Das war sicher kein alltäglicher Vorfall. Ein maskierter Mann gibt einem Supermarkt ein Rätsel auf.

Der Cannstatter Wasen startet mit dem Fassanstich. Dabei erlebten die Besucher nicht nur buntes Treibern, sondern auch hohe Preise.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare