In TV-Sendung auf Platz 2

Star-Comedian Mario Barth veräppelt Erlenbacher Kreisel

+
Star-Comedian Mario Barth hat sich den Erlenbacher Kreisel vorgenommen.
  • schließen

Als ob er nicht schon für genug Ärger gesorgt hat, macht sich jetzt auch noch Mario Barth in seiner Fernseh-Sendung über den Kreisel in Erlenbach lustig.

Ist das Kunst oder kann das weg? Wer diese Frage in Erlenbach stellt, der bekommt schnell eine eindeutige Antwort! Seit 1. Mai 2009 steht der Kreisel in der Gemeinde im Fokus der Bevölkerung. Jetzt hat er es sogar bis zu Star-Comedian Mario Barth ins Fernsehen geschafft. Der Grund: Die vier Blechtafeln auf der Landstraße zwischen Neckarsulm und Weinsberg kommen bei der Bevölkerung gar nicht gut an. Die Erlenbacher sprachen damals von "Hobbykunst" und ähnlich abwertenden Aussagen. Fakt ist: Der Kreisel steht weiterhin da und sorgt für Aufregung. 

Nun hat sich der Comedian dem Thema angenommen. In seiner "RTL"-Sendung "Mario Barth deckt auf!" landet das fragwürdige Kunstobjekt auf Platz zwei der krassesten und absurdesten Steuerverschwendungen, die Barth am Mittwoch in seiner Sendung hatte. Immerhin hat der Kreisel wohl 47.000 Euro gekostet. Die Kunst des kleinen Ortes bekommt nun also die ganz große Bühne. Ob das rühmlich ist, ist fraglich...

Mehr zum Thema: 

An drei Tagen! Heilbronner Familie laufen drei Häschen zu

Hundehasser unterwegs? Vierbeiner in Neckarsulm vergiftet

Hundegebell und Froschgequake: Was Nachbarn aushalten müssen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare