Niedergebrannt

Gartenhütte in Flammen – als die Feuerwehr kommt, ist es schon zu spät

+
(Symbolbild)
  • schließen

Die Holzhütte brannte vollständig aus.

Nicht mehr zu retten war eine Gartenhütte, die am Donnerstag gegen 21 Uhr Feuer fing. Als die Feuerwehr zum Brandort bei Erlenbach kam, stand die Holzhütte auf dem Baumgrundstück bereits komplett in Flamme. Die Brandursache ist derzeit noch nicht klar. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

Auch interessant

Bretzfeld: 18-Jähriger fährt mit Auto in Holzschuppen

Kupferzell: Kerwe-Pavillion in Flammen - es gibt einen Verdacht

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare