Pedale verwechselt

Auto rast frontal in Hauswand - tödlicher Unfall in Ellhofen!

In Ellhofen ist ein Auto in eine Hauswand gefahren.
+
In Ellhofen ist ein Auto in eine Hauswand gefahren.
  • Tobias Becker
    vonTobias Becker
    schließen

In Ellhofen nahe Heilbronn ereignete sich ein Unfall, der bereits zu Beginn kurios schien. Jetzt wird's noch dramatischer. 

• In Ellhofen fährt ein Auto in eine Hauswand.
• Fahrer verwechselte vermutlich Gas- und Bremspedal.
• Beifahrerin wird bei dem Unfall in Ellhofen schwer verletzt.

Auto rast frontal in Hauswand - tödlicher Unfall in Ellhofen!

Update, 13. Juli: Der zunächst kuriose wirkende Unfall, bei dem ein Auto in Ellhofen (nahe Heilbronn) gegen eine Hauswand fuhr, weil der Fahrer wohl Gas- und Bremspedal verwechselte, wird immer dramatischer. Wie die Polizei Heilbronn am Sonntagabend mitteilte, ist der Fahrer am Samstag im Krankenhaus verstorben

Der 85-Jährige (die Polizei korrigierte erste Informationen er sei 59) erlag seinen Verletzungen. Wie es der ebenfalls schwer verletzten Beifahrerin geht, ist nicht bekannt. 

Auto rast frontal in Hauswand - Person schwer verletzt!

Erstmeldung vom 10 Juli: In Ellhofen fuhr ein Renault Twingo gegen eine Hauswand, woraufhin die Hauptstraße für circa eineinhalb Stunden voll gesperrt war. Der Unfall im rund 10 Kilometer von Heilbronn entfernten Ort, ereignete sich bereits am Donnerstag. Aber was genau ist passiert?

Gegen 16.30 Uhr fuhr der 56-jährige Fahrer mit seinem Auto auf der Hallerstraße. Als er nach links in die Hauptstraße abbog, verwechselte er vermutlich das Gas- mit dem Bremspedal. Dadurch beschleunigte das Fahrzeug stark, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Hauswand. 

Durch den Aufprall wurde die 56-jährige Beifahrerin schwer verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von circa 6.000 Euro.

In der Region kam es auch zu einem Unfall mit einem Polizeiauto

Auf der B27 war ein Polizeiauto mit Martinshorn unterwegs zu einem Einsatzort. Aber: Dort kam es vorerst nicht an, denn eine Frau bremste ab und die Polizei fuhr auf.
Und ebenfalls auf der B27 gab es einen Unfall mit mehreren verletzten Personen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema