Klare Regelung

Gefahr durch fliegende Eisplatten: Daran müssen sich Lkw-Fahrer halten

+
Eis und Schnee auf Lkw-Planen - diese Gefahr sollte nicht unterschätzt werden.
  • schließen

echo24.de hat bei der Polizei Heilbronn nachgefragt, welche Vorschriften für Lkw-Fahrer gelten - und wie sie Eisplatten vermeiden können.

Es ist ein kalter Montagvormittag, als ein Audi auf einer Landstraße von Sinsheim in Richtung Weiler unterwegs ist. Als ihm ein Lkw entgegenkommt, passiert es: Eine Eisplatte rutscht vom Dach des Lkw und kracht auf die Windschutzscheibe des Autos. Der Pkw wird stark beschädigt, der Fahrer und seine Mitfahrer, darunter seine beiden Kinder, haben Glück. Sie bleiben unverletzt und kommen mit einem gewaltigen Schrecken davon.

Gefahr durch fliegende Eisplatten: So lauten die Vorschriften für Lkw-Fahrer

Meldungen wie diese sind im Winter kein Einzelfall - immer wieder rutschen Eisplatten von Lkw-Planen und gefährden dadurch den Verkehr. Doch wie sehen die Vorschriften für Lkw-Fahrer bei Schnee und Eis genau aus? Rainer Köller, Pressesprecher der Polizei Heilbronn, erklärt: "Es ist ganz eindeutig geregelt: Fahrzeuge müssen von Eisplatten befreit werden, damit niemand geschädigt wird. Wenn das nicht geschieht, ist es eine Ordnungswidrigkeit des Fahrers und der haftet dafür." 

Dass es für Lkw-Fahrer nicht einfach sei, die Planen von Schnee und Eisplatten zu befreien, wisse die Polizei - doch es sei für die Verkehrssicherheit einfach unverzichtbar. Ganz klar ist auch: Was für Lkw-Fahrer gilt, gilt auch für Auto-Fahrer! Nicht nur die Scheiben müssen von Eis befreit werden, auch das Dach muss vor der Fahrt vom Schnee befreit werden.

Eisplatte rutscht von Lkw-Plane: Bei Bedarf Polizei informieren

Und was tun, wenn man selbst in die Situation kommt, dass ein vorausfahrender oder entgegenkommender Lkw Eisplatten verliert? Köller: "Die Situation muss in dem Moment jeder Fahrer selbst abschätzen. Aber wenn vermehrt Eis vom Dach rutscht, kann man auf jeden Fall die Polizei anrufen, damit die Kollegen die Möglichkeit haben, den Lkw zu stoppen. Schließlich ist die Gefahr nicht zu unterschätzen!"

Mehr zum Thema

Schlimmer Unfall: Eisplatte kracht von Lkw auf Opel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare