Auftritt im "Kinki Palace"

DSDS-Hilfe: Pietro soll Sinsheimer Discothek wieder in die Spur bringen

+
Pietro Lombardi tritt in Sinsheim auf.
  • schließen

Fans können ihrem Idol ganz nah kommen.

Jetzt kann wohl nur noch ein "Superstar" helfen. Die Sinsheimer Disco Kinki Palace kämpft mit den Folgen des Brandes vom Mai dieses Jahres und einem laufenden Insolvenzverfahren. Um die Diskothek wieder in die Spur zu bringen, setzen die Betreiber auf einen prominenten Unterstützer: Pietro Lombardi.

Pietro Lombardi: DSDS-Bekanntheit soll auch dem Kinki Palace helfen

Der neue Juror von "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) kommt am Freitag, 19. Oktober, nach Sinsheim. Pietro Lombardi soll laut Rhein-Neckar-Zeitung möglichst viele Fans anlocken, so die Hoffnung der Betreiber. Der ehemalige Sieger der RTL-Castingshow DSDS wird seine Hits singen, Autogramme schreiben und Selfies machen. 

DSDS: Ex-Sieger Pietro Lombardi kehrt als Juror zurück

Vielleicht wird Pietro Lombardi, der Ex-Mann von Sarah Lombardi, auch über seine Rückkehr zu DSDS plaudern. Nachdem er die Castingshow 2011 gewann, übernimmt er jetzt einen Jurystuhl. Neben ihm und Dieter Bohlensteht auch schon ein weiterer Badener fest, der das Können der Nachwuchsmusiker bewertet. Bei der 16. Staffel, die ab Januar 2019 läuft, ist auch Xavier Naidoo dabei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare