Stundenlange Sperrung

Drei Schwerverletzte bei Unfall auf B27

1 von 6
2 von 6
3 von 6
4 von 6
5 von 6
6 von 6
  • schließen

Der Verursacher war vermutlich bei Rot über eine Ampel gefahren.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 27 zwischen Bietigheim und Ludwigsburg sind drei Menschen schwer verletzt worden. Ein 29-Jähriger fuhr am Sonntagabend mit seinem Transporter vermutlich über Rot und prallte gegen ein entgegenkommendes Auto, das nach links auf die Autobahn 81 abbiegen wollte, wie die Polizei mitteilte. 

Der 31-jährige Fahrer und seine 21 Jahre alte Beifahrerin mussten von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden und kamen in ein Krankenhaus. Auch der Fahrer des Transporters wurde in eine Klinik gebracht.

Drei Schwerverletzte bei Unfall auf B27

Die B27 und die Autobahnanschlussstelle in Richtung Stuttgart wurden für die Bergungsarbeiten für mehr als drei Stunden voll gesperrt.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema:

Schrecklich! 10-Jähriger von Transporter erfasst

Kontrolle verloren: 22-Jähriger stirbt bei Unfall

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.