Das Ende einer Partynacht

Disco-Schlägerei: Mann mit zerbrochener Flasche attackiert

+
Symbolbild
  • schließen

Eine verhängnisvolle Partynacht.

So schnell kann ein Streit eskalieren: Ins Gesicht seines Widersachers schlug ein 29-Jähriger am Sonntagmorgen vor einer Diskothek in Leingarten-Großgartach. Dabei benutzte er eine abgeschlagene Glasflasche, so dass sein Gegenüber eine stark blutende Wunde erlitt. 

Vor der Disco in Leingarten findet er die Angriffswaffe

Der mutmaßliche Täter hatte zuvor eine handfeste Auseinandersetzung mit seinem Bruder. Ein 19-Jähriger wollte schlichten, woraufhin der 29-Jährige zu einem Mülleimer ging, aus diesem die Glasflasche holte und deren Boden abschlug. Dann griff er den Jüngeren an. 

Der Streit vor der Disco in Leingarten eskaliert

In der Folge kam es zu Tumulten mit mehreren der Anwesenden. Es wurde auch Pfefferspray eingesetzt, wodurch mehrere Beteiligte anschließend über Schmerzen klagten. Der mit der Flasche verletzte junge Mann musste vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Der als gewalttätig polizeibekannte Tatverdächtige und dessen Bruder wurden vorläufig festgenommen.

Weitere Meldungen:

Dramatischer Arbeitsunfall: Mann von Scheunentor erschlagen

Rettungshubschrauber im Einsatz: Frau bei Unfall in Auto eingeklemmt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare