Jetzt in Haft

Auf der Flucht! Dieb stolpert über kuriose Zufälle

+
Symbolbild
  • schließen

Unmittelbar nachdem ein 22-Jähriger am Dienstagmorgen in der Stadtbahn einen Rucksack gestohlen hatte, konnte er in Gundelsheim festgenommen werden.

Ein junger Mann stiehlt einen Rucksack in der Stadtbahn - weit kommt er aber nicht. Was war passiert? Der junge Mann nahm in der in Richtung Mosbach fahrenden Stadtbahn neben anderen Fahrgast Platz und sprach diesen an, obwohl sich die beiden nicht kannten. Kurz vor dem Halt am Gundelsheimer Bahnhof nahm er dessen Rucksack und lief in Richtung Wagontür. Als das Opfer ihm folgte und sein Eigentum wiederhaben wollte, kam es zu einem Gerangel, das der 22-Jährige für sich entschied.

Dieb stolpert in Gundelsheim über Verkettung von Zufällen 

Als sich die Tür öffnete, rannte er mit seiner Beute in Richtung Gundelsheim-Mitte. Der Bestohlene und ein Zeuge verfolgten ihn. Die alarmierte Polizei verständigte einen sich im Posten Gundelsheim aufhaltenden Beamten, der zufällig während des Telefonats den Tatverdächtigen auf das Gebäude zurennen sah. Er begab sich nach draußen, um den Flüchtigen festzunehmen. Da dieser sich wehrte, war der Polizeihauptkommissar froh, dass just in diesem Moment ein Polizeibeamter privat vorbeifuhr, die Rangelei sah und seinem Kollegen half. 

Gundelsheim: Tasche beim Besitzer, Dieb in Haft

So gelang die Festnahme. Die Beute im Wert von rund 350 Euro konnte dem Eigentümer zurückgegeben werden. Der 22-Jährige wurde inzwischen dem Haftrichter vorgeführt, der auf Antrag der Heilbronner Staatsanwaltschaft Haftbefehl wegen räuberischen Diebstahls erließ. Der junge Mann wurde in einer Justizvollzugsanstalt untergebracht.

Mehr Polizei-News

Frontal-Crash am Schemelsbergtunnel - Motorradfahrer schwer verletzt

Messerstecherei in Lauffen: Polizei rückt zum Großeinsatz an

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare