Martin Diblik ist erst 27 Jahre alt

HIER regiert der jüngste Bürgermeister im Ländle

+
Martin Diblik an seinem Bürotisch.
  • schließen

Wie wird man mit 27 Jahren schon Bürgermeister? Diblik hat seit dem Abitur zielgerichtet darauf hingearbeitet.

Mit 27 Jahren studieren manche noch oder befinden sich in der Ausbildung. ER nicht: Martin Diblik ist mit gerade einmal 27 Jahren schon Bürgermeister von Billigheim – und damit der jüngste in ganz Baden-Württemberg. Seit April leitet er die Amtsgeschäfte der 6.000-Einwohner-Gemeinde. Alles andere als alltäglich!

Nur: Wie wird man mit 27 Jahren schon Bürgermeister? Diblik hat seit dem Abitur zielgerichtet darauf hingearbeitet. Zuerst Studium in Kehl an der Hochschule für Verwaltung – auch "Bürgermeister-Schmiede" genannt –, dann kommunale Jobs in Tübingen und Stutensee. Immer in der zweiten Reihe, nicht im Rampenlicht. Bis jetzt.

Dann kam die Chance auf den Posten in Billigheim, Diblik trat im Januar gegen Amtsinhaber Reinhold Berberich an – und gewann mit einem Erdrutsch-Sieg. Am Ende holte der Bubi-Bürgermeister 84,62 Prozent der Stimmen. Diblik ehrlich: "Ich war über die Deutlichkeit schon überrascht, obwohl ich mir natürlich gute Chancen ausgerechnet habe. Mit diesem Ergebnis hat aber niemand gerechnet."

So ausgefallen sind die Gastgeschenke von Heilbronns Partnerstädten

Und warum gerade Billigheim? Diblik: "Die Lage hat mich hier gereizt. Zudem ist hier das bürgerschaftliche Engagement groß. Ich denke, dass ich hier viel bewirken kann." Seine Freundin kommt aus Hohenlohe, Diblik gebürtig aus dem Großraum Heidelberg – Billigheim passte da perfekt. Perfekt macht das Glück des Bubi-Bürgermeisters aktuell auch der kleine Jannes. Vor drei Monaten wurde der 27-Jährige Vater, Freundin Jana befindet sich momentan in Elternzeit, kümmert sich um den Sohnemann, hält ihm den Rücken frei.

Nicht ganz unwichtig. Denn: Diblik hat seit dem Dienstantritt vor zwei Monaten -  da war er sogar noch 26 - eine Menge zu tun. "Es ist eben noch nichts Routine. Alles ist neu und frisch." Genau wie er, ein 27-Jähriger als Bürgermeister ist ja auch alles andere als Routine!

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare