Kurzzeitige Sperrung

Auto schleudert nach Crash in Gegenverkehr und knallt in Lkw - Fahrer schwer verletzt

+
Symbolbild.
  • schließen

In Igersheim kommt es am Dienstag zu einem schweren Unfall auf der B19.

Schwere Verletzungen zog sich ein 21-jähriger Fahrer eines Opel Corsas bei einem schlimmen Verkehrsunfall in Igersheim zu. Er übersah die Vorfahrt einer Mercedes-Fahrerin, schleuderte in den Gegenverkehr und knallte dort in einen Lkw.

Der 21-Jährige fuhr auf der B19 von Hardhausen kommend in Fahrtrichtung Igersheim. In Igersheim wollte er an dem dortigen Kreuzungsbereich links in Richtung Weikersheim abbiegen. Hierbei übersah er die von links kommende vorfahrtsberechtigte 70-Jährige.

Unfall auf B19: Corsa schleudert in Gegenverkehr

Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, so dass der Opel in den Gegenverkehr geschleudert wurde und dort mit einem Lkw kollidierte. Der Fahrer des Opels wurde durch den Unfall schwer verletzt und kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus.

 Der 30-jährige Sattelzugfahrer und die 70-jährige Mercedes Fahrerin zogen sich keine Verletzungen zu. Die Fahrbahn war während der Bergungsarbeiten kurzzeitig gesperrt.

Mehr Polizeimeldungen:

Er zeigte sich in Öhringen: Polizei sucht Exhibitionist

3,38 Promille: Betrunkener wirft Schilder auf Straße

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare