Außergewöhnliche Rabatt-Aktion

Wegen Corona-Krise: Kaufland, Lidl und Co. mit Monster-Rabatten bei diesen Produkten

  • Olaf Kubasik
    vonOlaf Kubasik
    schließen

Kaufland, Lidl, Aldi und Rewe bieten eine bestimmte Saisonware jetzt zu Schleuderpreisen an. 

  • Die Coronavirus-Krise verändert das Verhalten der Menschen.
  • Die Auswirkungen bekommen auch Lebensmittelmärkte mit.
  • Kaufland, Lidl, Aldi und Co. reagieren mit außergewöhnlicher Rabatt-Aktion.

Das Coronavirus hält die Welt im Würgegriff. Die getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Covid19-Pandemie wie das Kontaktverbot verändern das Verhalten der Menschen nachhaltig. Viele haben zum Beispiel ihre Familienangehörigen seit Wochen nicht mehr gesehen. An ein gemeinsames Osterfest können sie nicht denken. Diese Auswirkungen bekommen auch Lebensmittelmärkte zu spüren - deshalb haben Aldi, Lidl, Kaufland und Co. bei einer Warengruppe eine außergewöhnliche Rabatt-Aktion gestartet.

Normalerweise werden Oster-Süßigkeiten immer erst nach den Feiertagen günstiger angeboten. Nicht im Corona-Jahr 2020, in dem die Menschen auf andere Waren ihr Augenmerk richten! Da verhökern die großen Märkte die süßen Oster-Waren schon vor den eigentlich Feiertagen zu Schleuderpreisen. Bei Aldi Süd zum Beispiel seit dem 6. April im sogenannten "Ostersale", der für zig dieser besagten Produkte gilt. An der Kasse eines Aldi-Markts in Heilbronn dürfen Kunden sich nach dem Einkauf sogar gratis aus einer Kiste mit kleinen Oster-Süßigkeiten bedienen.

Corona-Zeit: Lidl und Kaufland mit Rabattaktionen bei Oster-Süßgkeiten

Bei Lidl kostet der Kinder-Schokolade-Hase (55 Gramm) statt 2,19 Euro nur 99 Cent, der Haribo-Ostermix in der 260-Gramm-Packung ist als Top-Angebot für ebenfalls 99 Cent zu haben. Rewe bietet den 100 Gramm schweren Lindt-Goldhasen laut eigener Werbung "36 Prozent" billiger an - und zwar für 1,89 Euro. 

Oster-Süßigkeiten von Lindt gibt es bei Kaufland zu stark reduzierten Preisen.

Eine Unternehmenssprecherin von Kaufland mit Sitz in Neckarsulm teilt auf echo24.de-Anfrage mit: "Unsere Kunden erwarten viele attraktive Osterangebote, einige Oster-Süßwaren bieten wir bereits preisreduziert an." Die Schwarz-Gruppe, zu der Kaufland und Lidl gehören, will übrigens ihren Mitarbeitern für deren Corona-Einsatz mit einem besonderen Geschenk danken.

Nur einer scheint gegen den Trend zu schwimmen: Edeka Ueltzhöfer. Steffen Ueltzhöfer, der Märkte in Heilbronn, Heilbronn-Sontheim, Oedheim, Ellhofen und Neuenstadt betreibt, sieht Oster-Süßigkeiten in der Corona-Zeit keinesfalls als Ladenhüter - im Gegenteil: "Wir haben nicht rabattiert und können trotzdem sagen, dass sich der Abverkauf auf dem gleichen Niveau des Vorjahres bewegt, wenn nicht sogar einen Tick besser."

Rubriklistenbild: © Kaufland/Archiv/Pixabay/Collage: Kubasik

Das könnte Sie auch interessieren