Fast zwei Millionen Infizierte 

Coronavirus-Statistiken: Was stimmt wirklich? Hier findet ihr offizielle Zahlen

  • schließen

Das Coronavirus greift weiter um sich. Jeden Tag steigt die Zahl der Neuinfektionen. Doch welche Zahlen sind richtig? echo24.de stellt euch die offiziellen Statistik-Seiten vor. 

Coronavirus-Ausbreitung Baden-Württemberg: RKI Dashboard und Co. geben Auskunft über Zahlen weltweit

Erst vor ein paar Monaten haben sich die ersten Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Ab diesem Zeitpunkt ging alles ganz schnell. Und jetzt gibt es bereits fast zwei Millionen bestätigte Infizierte weltweit. Alleine in Deutschland gibt es über 125.000 bestätigte Sars-CoV-2-Infizierte. Das alles und mehr hört man aus den Medien, die über das Coronavirus berichten. Aber woher kommt die Information? echo24.de gibt euch einen Überblick über die wichtigsten Statistiken zum Coronavirus (Sars-CoV-2). 

Statistik zur Corona-Ausbreitung: JHU-Dashboard gibt weltweite Auskunft

Um einen guten Überblick über die weltweite Ausbreitung von Coronavirus zu bekommen, empfiehlt sich die Grafik von John Hopkinsk University (JHU). Das Dashboard zu COVID-19 Ausbreitung gibt einen visuellen Überblick über die Infektionsrate von Sars-CoV-2. Die Zahlen der infizierten Personen werden rechts von der Grafik dargestellt. Außerdem wird die Grafik durch mehrere Listen erklärt und unterstützt. Darunter gibt es eine Auflistung der Todeszahlen - nach Ländern sortiert. Italien steht derzeit an der traurigen Spitze: 20.465 Todesfälle durch das Coronavirus wurden dort bestätigt

Ein Vorteil von JHU-Dashboard ist, dass die Grafik auch als Mobile-Version zu haben ist. Demnach kann man sich die weltweiten Zahlen jederzeit am Handy anschauen. 

JHU Dashboard - Übersicht über die weltweiten Coronavirusfälle. 

Statistik zur Corona-Ausbreitung: Deutschlandweite Auskunft bei RKI-Dashboard

Für Deutschland gibt es ein vergleichbares Dashboard wie das von JHU - und zwar das Dashboard vom Robert-Koch-Institut (RKI). Dieses Dashboard weist einen ähnlichen Aufbau und Struktur auf. Die Daten beziehen sich allerdings ausschließlich auf Deutschland. Hinzu kommt noch, dass die Anstiegszahlen von Infektionen und Todesfällen durch das Coronavirus zum Vortag aufgeführt werden. So kann man den täglichen Zuwachs an Infektionen mit dem Coronavirus (Sars-CoV-2) zum Vortag besser vergleichen. 

RKI Dashboard - Übersicht über die deutschlandweiten Coronafälle. 


Die digitale Karte von Deutschland auf dem RKI-Dashboard lässt sich außerdem anklicken. Somit kann man die Zahlen für jedes Bundesland einzeln anschauen. Es werden die Infektionsrate und die Anzahl der Toten angezeigt. Außerdem erfährt man auch die Einwohnerzahl des jeweiligen Bundeslandes, wie zum Beispiel Baden-Württemberg

Diese Dashboards liefern allerdings nur trockene Zahlen - hinter denen sich die einzelnen Schicksale verbergen. Zum Beispiel wie das einer Altenpflegerin aus Baden-Württemberg, die ohne Vorerkrankungen einen schweren Verlauf des COVID-19 im künstlichen Koma überlebt hat. 

Coronavirus-Ausbreitung: Aktuelle Informationen für Baden-Württemberg

Wer genaue Informationen zu Baden-Württemberg haben möchte, der ist auf der Seite vom baden-wuerttemberg.de genau richtig. Dort stellt die baden-württembergische Landesregierung die neusten Daten zum Coronavirus hinein. Die aktuellen Daten und Zahlen werden vom Land bekannt gegeben, sobald das Landesgesundheitsamt (LGA) die Zahlen zusammengetragen hat. 

Auf der Seite erfährt man auch alle nötigen Informationen rund um das Coronavirus. Unter anderem findet man dort die wichtigsten Hotlines und einen Lagebericht für das Bundesland Baden-Württemberg.

Rubriklistenbild: © Pixabay Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren