Im Kampf gegen das Coronavirus

Corona-Warn-App: Nicht ohne Probleme! Das müssen User beim Download beachten

  • Julia Cuprakowa
    vonJulia Cuprakowa
    schließen

Die Corona-Warn-App ist nun endlich online. Um die App nutzen zu können, muss die App zunächst heruntergeladen werden. Bei Apple-Geräten gibt es dabei einiges zu beachten. 

  • Seit dem 16. Juni ist die Corona-Warn-App online.
  • Die Corona-Warn-App soll dabei helfen die Infektionsketten zu verfolgen. 
  • Eine Sache sollte beim Download allerdings beachtet werden. 

Corona-Warn-App: Ab Dienstag online und zum Downloaden bereit 

Erstmeldung vom 16. Juni: Seit etwa zwei Uhr morgens steht die Corona-Warn-App zur Verfügung. Die Entscheidung der Entwickler SAP und Deutsche Telekom die App am Dienstag vorzustellen fiel laut dpa-Informationen am Sonntag. Letzte Tests der App seien demnach positiv verlaufen. "Inzwischen sind wir überzeugt, dass wir eine gute Lösung haben, mit der man starten kann - auch wenn wir wissen, dass sie nicht perfekt ist", erklärte SAP-Chief Technology Officer Jürgen Müller. 

Ursprünglich war der Start der App während der Hochphase der Corona-Krise geplant. Denn die App soll die Infektionsketten aufspüren und die Nutzer der App auch vor einer möglichen Infektion warnen. Mittlerweile infizieren sich nur noch wenige Menschen der dem Coronavirus in Baden-Württemberg. Die aktuellen Zahlen zu Neuinfektionen, Erkrankten und Genesenen gibt es in einem Ticker von echo24.de. Alleine mit der Veröffentlichung ist es allerdings nicht getan. Denn schon der Download gestaltet sich problematischer als gedacht. 

Die Corona-Warn-App ist seit dem 16. Juni online. 

Corona-Warn-App: Das müssen Apple-Nutzer beim Download beachten

Vor allem die Nutzer von Apple-Geräten müssen beim Download einiges beachten. Und zwar wird nicht sofort die richtige App angezeigt, wenn man "Corona-App" im App-Store eingibt. 

Die Corona-Warn-App ist endlich online und das müssen Nutzer beim Download beachten.

Die Nutzer von Apple-Endgeräten müssen die komplette Bezeichnung der App eingeben: Corona-Warn-App! Erst dann taucht die eigentliche Warn-App auf und ist zum Download bereit. Außerdem benötigt man auf dem iPhone das aktuelle iOS 13.5. Das ist die Mindestvoraussetzung um die App installieren zu können. Diese läuft aber nur auf Geräten ab dem iPhone 6s und dem iPhone SE.

Die Corona-Warn-App ist endlich online und das müssen Nutzer beim Download beachten.

Corona-Warn-App: Das müssen Android-Nutzer beachten

Die Nutzer von Android-Endgeräten sollten dagegen keine Schwierigkeiten haben die App zu finden. Denn bei der Suche nach "Corona-App" taucht sofort die gewünschte App auf und kann bequem heruntergeladen werden. 

Die Corona-Warn-App ist endlich online und das müssen Nutzer beim Download beachten. (Huawei P30 Pro)

Nutzer von Android-Smartphone benötigen aber mindestens Android 6 sowie die Google Play Services, da die Schnittstelle nicht über Android selbst zur Verfügung gestellt wird. Somit sind auch Nutzer der neusten Huawei-Modelle P40 und P40 Pro außen vor. Dennoch sagen Experten, dass jeder Installation zählt und auch bei einer deutlich geringeren Quote ein Effekt erreicht werden kann.

Rubriklistenbild: © Pixabay Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren