In Cleebronn

Nach Blitzeinschlag in Wohnhaus: Dachstuhl brennt komplett aus

+
In Cleebronn brannte ein Dachstuhl nach einem Blitzeinschlag vollkommen aus.
  • schließen

Nach einem Blitzeinschlag in ein Wohnhaus in Cleebronn brennt ein Dachstuhl komplett aus. Ob das Haus noch bewohnbar ist, steht bisher nicht fest.

Nach der Schwitze-Hitze der vergangenen Tage zogen am Samstag teils schwere Gewitter über die Region hinweg. So auch in Cleebronn: Kurz vor 18 Uhr gingen bei Polizei und Feuerwehr mehrere Notrufe ein. Der Grund: Ein Blitz hatte in ein Wohnhaus in der Steuppergstraße eingeschlagen!

Cleebronn: Blitz schlägt in Haus ein - Dachstuhl brennt komplett aus

Als die Polizei vor Ort eintraf, wurde schnell das Ausmaß der Lage klar. Qualm quoll aus Fenster und Spalten des Dachgeschosses - offene Flammen nicht zu sehen. Zum Glück hatten alle Bewohner das Haus bereits verlassen, Verletzte gab es keine.

Wie die Polizei Heilbronn weiter mitteilt, ist der nicht ausgebaute Dachstuhl komplett ausgebrannt. Der Schaden beläuft sich vermutlich auf etwa 50.000 Euro. Ob das Gebäude weiter bewohnt werden kann, muss noch geklärt werden. Im Einsatz waren zwei Streifen des Polizeirevier Lauffen und die Wehren aus Cleebronn, Brackenheim und Lauffen mit 12 Fahrzeugen, darunter zwei Drehleiterwagen und 53 Einsatzkräfte. 

Mehr Polizeimeldungen

Breitenauer See: Frau wird von eigenem Auto überrollt

Täter in Haft: 89-Jährige wird Opfer von sexuellem Übergriff

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare