Ätzende Stoffe ausgelaufen

Chemieunfall! Feuerwehr im Großeinsatz

+
  • schließen

Noch ist nicht bekannt, um was für Stoffe es sich handelt. Eine Gefahr für Anwohner soll aber nicht bestehen.

Aufregung in der Nacht in Asperg. Dort ist auf einem Firmengelände Großalarm ausgelöst worden. Der Grund: "In einem Gebäude sind in der Nacht zum Freitag noch unbekannte ätzende Stoffe ausgetreten", erklärt ein Polizeisprecher am Morgen. Auch Rauch ist aufgestiegen.

Rund 100 Feuerwehrleute eilen umgehend zum Einsatz. In Schutzanzügen betreten sie gemeinsam mit Chemikern das Gebäude und pumpen eine Flüssigkeit ab. "Verletzt wurde keiner. Eine Gefahr für Anwohner besteht nicht", so die Polizei weiter.

Der Einsatz werde wohl noch eine Zeit lang dauern. Wie es zu dem Unfall kam, konnte die Polizei am Morgen nicht sagen.

Mehr zum Thema:

Hoppla! Pizza löst Feuerwehreinsatz in Bad Rappenau aus

Alle Polizei-News gibt's hier.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare