Mit dem Moped gestürzt

BMW-Fahrer lässt 17-Jährigen verletzt liegen

+
Symbolbild.
  • schließen

Der Jugendliche verhindert einen Frontalzusammenstoß, doch der Schuldige interessiert sich nicht für den Sturz.

Ein 17-Jähriger Mopedfahrer muss nach rechts in den Grünstreifen ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Doch die beiden ihm entgegenkommenden Pkw ignorieren den leicht verletzten Jugendlichen.

Er war auf der Landesstraße 1105 gegen 19.20 Uhr von Ilsfeld in Richtung Lauffen unterwegs. Plötzlich kam ihm eine weiße BMW-Limousine entgegen, die gerade dabei war, einen schwarzen PKW zu überholen.

Der 17-Jährige steuerte seine Maschine nach rechts in den Grünstreifen. Dort stürzte er und verletzte sich leicht. Die beiden Autofahrer setzten ihre Fahrt in Richtung Ilsfeld fort. Trotz eingeleiteter Sofortfahndung nach den Fahrzeugen verlief diese ohne Erfolg.

Die Polizei sucht nun die beiden PKW-Lenker sowie Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Aufklärung des Falls geben können. Diese sollten sich unter Telefon 07134/992-0 bei der Weinsberger Polizei melden.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema:

Entkommen: 14-Jähriger flüchtet aus Polizeiauto

Polizisten bespuckt: Teenie tritt Scheibe ein

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare