Keine Schuhe!

Buchen: Einbruch in Schuhladen - Geld und Wurst geklaut!

+
In Buchen wurde in ein Schuhgeschäft eingebrochen.
  • schließen

In Buchen war ein Schuhladen Ziel von Einbrechern. Dort nahmen sie aber keine Schuhe, sondern Geld und... Wurst (!) mit. 

• In der Nacht zum Sonntag brechen Unbekannte in Buchen in ein Schuhgeschäft ein.
• Unbekannte stehlen Geld und Wurst.
• Einbrecher können in Buchen mit Geld fliehen.

Buchen: Einbruch in Schuhladen - Geld und Wurst geklaut!

Was ist denn in diese Einbrecher gefahren. Sie haben wohl eines der kuriosesten Diebesgüter mitgehen lassen, an einem Ort, an dem man es nicht erwartet. In Buchen im Neckar-Odenwald-Kreis sind Unbekannte in ein Schuhgeschäft eingestiegen. 

Dort haben sie in der Nacht zum Sonntag mehrere 10.000 Euro aus dem Tresor entwendet. Aber: Bevor die Einbrecher mit dem Geld geflohen sind, räumten sie noch den Kühlschrank leer. Einbruch in Schuhladen - aber: Statt Schuhe, werden Geld und Wurst entwendet. Bleibt nur zu hoffen, dass wenigstens das Geld noch gefunden wird.

Immer mehr Diebstähle in der Region

Weniger kurios, dafür aber ganz schön dreist, war der Diebstahl, der sich in Heilbronn ereignete. Dort wurde ein 78-Jähriger ausgenommen.

Generell gibt es in der Region immer mehr Diebstähle. Ein Fachmann hat Tipps parat, mit denen man sich schützen kann. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema