Ordentlich was abgeräumt...

Brummi macht sich in Öhringen selbstständig - und brettert davon!

+
Symbolbild.
  • schließen

Bei der wilden Tour des Lkw entsteht gehöriger Sachschaden. Verletzt wird zum Glück niemand.

Achtung, Brummi auf wilder Fahrt! Fast 4.000 Euro Sachschaden entstand vermutlich durch die Unachtsamkeit eines Lkw-Führers am Montag gegen 21.20 Uhr in Öhringen. Der 22-Jährige hatte seinen Lastwagen auf einem Firmenparkplatz Im Fürle abgestellt, um einen Anhänger daran zu montieren. Dabei machte sich das Zugfahrzeug selbstständig und rollte mitsamt Anhänger rückwärts.

Brummi-Alarm in Öhringen: Zum Glück niemand verletzt

Ein abgestellter Mazda, eine Straßenlaterne und zwei Schilder waren im Weg und wurden durch den Lkw beschädigt. Verletzt wurde bei der Havarie in Öhringen niemand.

Auch interessant

Alle Polizei-News gibt's hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare