3.000 Euro Sachschaden 

Zeugen gesucht: Unbekannte zerstören Waldspielplatz - hoher Sachschaden

+
Zerstörungswütige verursachten einen 3.000 Euro Sachschaden. 
  • schließen

Zerstörungswütige randalieren auf einem Waldspielplatz und richten einen hohen Sachschaden an. 

Es fand eine völlig sinnlose Aktion in Bretzfeld-Dimbach statt. Was war genau passiert? Zerstörungswütige demolierten grundlos einen Waldspielplatz - und richteten einen hohen Sachschaden an. 

Am Montagabend zwischen 21 Uhr und Dienstagmorgen 6 Uhr zerstörten die bislang noch nicht ermittelten Tätern auf dem Waldspielplatz einen Tisch aus Stein. Außerdem rissen sie  eine Schautafel aus dem Boden und zerschlugen die Ziegel. Das Dach über dem Sandkasten sowie die Bedachung eines Lagerplatzes für Feuerholz drückten sie nieder. 

Bretzfeld: Zerstörte Teile wurden verbrannt

Laut Polizei verbrannten die Täter die zerstörten Teile, ebenso wie eine dort aufgestellte Holzskulptur, sowie einen Basketballkorb mit samt Pfosten. Nachdem eine Zeugin am Dienstagmorgen die Zerstörung bemerkt hatte, benachrichtigte sie die Polizei. 

Die Beamten stellten bei ihrem Eintreffen gegen 10 Uhr fest, dass die Feuerstelle noch nicht ganz erloschen war. Darin befanden sich noch vier Metallräder, die vermutlich von einem hölzernen Leiterwagen stammten. Außerdem lag vor der Feuerstelle das hölzerne Gestell eines Liegestuhls. 

Bretzfeld: 3.000 Euro Schaden 

Der bei dem Vandalismus angerichtete Schaden beläuft sich auf mindestens 3.000 Euro. Wer Hinweise zu den Verursachern geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Bretzfeld unter der Telefonnummer  07946/940010, zu melden.

Mehr Polizeimeldungen

Freizeitpark: Junger Mann schlägt einem Kind (14) ins Gesicht

Möckmühl: Betrüger ergaunern eine Summe im fünfstelligen Bereich 

HeilbronnGestohlene Gegenstände als Kopfkissen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare