Auch Alkohol war im Spiel

Autofahrer abgelenkt: Heiße Frau löst Unfall aus!

+
Konzentration ist im Verkehr das A und O.
  • schließen

Bei dem Anblick kam der junge Mann auf schlüpfrige Gedanken - und schweifte ab.

Wer im Auto sitzt, sollte sich schon auf den STRAßEN-Verkehr konzentrieren - und keinen schlüpfrigen Gedanken nachhängen! Ein 29-Jähriger in Bretten hatte gestern Nachmittag aber eher nicht ganz jugendfreie Ideen im Kopf - und dann hat es gebumst!

Der Autofahrer fuhr gegen 16.15 Uhr auf der Hohkreuzstraße in Bretten in Richtung Weißhofer Straße - und entdeckte auf der Höhe der Hausnummer 22 eine heiße Fußgängerin, die in Richtung Reuchlinstraße unterwegs war.

Bretten: Heiße Frau lenkt Mann im Auto ab

Durch den Anblick der heißen Frau in der Brettener Innenstadt ließ er sich dermaßen vom Verkehrsgeschehen ablenken, dass er mit seinem Mercedes in den Gegenverkehr geriet und dort mit dem entgegenkommenden VW einer 50-Jährigen zusammenstieß.

Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 1.500 Euro. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei zudem fest, dass der 29-Jährige unter leichter Alkoholeinwirkung stand. Ihn erwartet nun eine Anzeige. Wie genau die hübsche Unbekannte aussah, teilte die Polizei nicht mit.

Die kürzlichen Unfälle in Ingelfingen-Stachenhausen und Heilbronn-Biberach, bei denen Kühlflüssigkeit auslief und ein Wohnwagengespann von der Fahrbahn abkam, gingen leider weniger glimpflich aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare