Einsatzkräfte schnell vor Ort

Für einen Brand in Osterburken waren richtig viele Einsatzkräfte vor Ort

+
In Osterburken brannte eine Werkstatthalle. (Symbolbild)
  • schließen

Bei einem Werkstatthallenbrand in Osterburken waren zwei Feuerwehren im Einsatz. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Ein Feuer in Osterburken hielt am Sonntag 93 Einsatzkräfte auf Trab. In der Hans-Ulrich-Breymann-Straße brannte es in einer Werkstatthalle. Ein Kabelbrand hatte vermutlich das Feuer in der Halle ausgelöst. Die freiwilligen Feuerwehren löschten das Feuer vollständig.

Verletzt wurde beim Brand in der Werkstatthalle zum Glück niemand, doch der Sachschaden, der durch das Feuer entstand beläuft sich auf fast 15.000 Euro.

Auf Grund der Hitze kam es in den vergangenen Tagen häufig zu Feldbränden. Auch technische Probleme waren die Ursache für Brände auf Feldern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare