Pelletlager in Flammen

Meterhohe Stichflamme! Brand neben Krankenhaus

1 von 5
2 von 5
3 von 5
4 von 5
5 von 5
  • schließen

Die Heizanlage des Krankenhauses in Öhringen hat Feuer gefangen. Eine Gefahr für Patienten bestand zum Glück nicht. 

Neben dem Kreiskrankenhaus in Öhringen ist in der Nacht zum Freitag ein Feuer ausgebrochen. Bei einer Verpuffung sei eine mehrere Meter hohe Stichflamme im Pelletlager der Heizanlage des Krankenhauses entstanden, sagte ein Polizeisprecher. Eine Gefahr für Patienten habe jedoch nicht bestanden. 

Die Feuerwehr habe den Brand schnell unter Kontrolle gebracht. Die Heizanlage des Krankenhauses steht etwa 100 Meter von der Klinik entfernt. Wie es zu dem Brand kommen konnte, blieb zunächst unklar.

Mehr zum Thema:

Großeinsatz: Feuer in Heilbronner Mehrfamilienhaus!

Unverantwortlich: Rollerfahrer schwer verletzt liegengelassen und abgehauen 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.