Vorsicht bei Anrufen von Interpol-Mitarbeitern!

Falsche Polizisten werden immer dreister

+
Symbolbild.
  • schließen

Seit Tagen geben sich Betrüger am Telefon als Polizisten aus. Da die Masche nicht zum erwartenden Erfolg führte, werden sie nun noch dreister.

Bislang hatten die Anrufe der falschen Polizisten keinen Erfolg. Nun folgt eine neue Masche der Täter, die an Dreistigkeit kaum zu überbieten ist. Vorsicht bei Anrufen von Interpol-Mitarbeitern!

In den vergangenen Tagen gab es vermehrt Anrufe von angeblichen Polizeibeamten. Diese verlangten nach persönlichen Daten. Die Betrüger hatten zum Glück bislang noch keinen Erfolg - doch jetzt werden sie noch dreister.

Am Montagabend gingen in Brackenheim und Massenbachhausen Anrufe von angeblichen Interpol-Mitarbeitern ein. Unter dem Vorwand eine rumänische Bande zu suchen, wollten sie wissen, welche Wertgegenstände und wieviel Geld die Angerufenen zu Hause besitzen. Insbesondere Seniorinnen und Senioren fallen in die Zielgruppe der Betrüger.

Mehr zum Thema:

Vorsicht geboten: Falsche Polizisten in Heilbronn unterwegs!

Falsche Polizistin: Mehr als 50 Anrufe in Mosbach

Alle Polizei-News gibt's hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare