Seltsamer Unfall

Was war da denn los? Mann wird von Auto erfasst und geht nach Hause

+
Nach dem ein Mann von einem Auto gestreift wird, geht er erst einmal nach Hause. Der Rettungswagen bringt ihn später in ein Krankenhaus.
  • schließen

Ein Mann wird in Brackenheim von einem Auto erfasst. Doch er will nicht zur Polizei, sondern erst einmal nach Hause.

○ Ein Mann wird in Brackenheim von einem Auto erfasst.
○ Nach dem Unfall will er jedoch nicht zur Polizei.
○ Zuhause wird er dann später von einem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Alles gut - oder vielleicht doch nicht? So ging es einem 29-jährigen Mann am Dienstagabend in Brackenheim. Er ging beim ersten Kreisverkehr aus Richtung Frauenzimmern über die Fahrbahn.

Eine 63-jährige Frau fuhr mit ihrem Golf gerade dort entlang und streifte den Fußgänger. Anscheinend ging der Mann nach dem Unfall nach Hause. Er wollte nicht, dass die Polizei den Unfall aufnimmt. Daher fuhr die 63-Jährige auch weiter.

Brackenheim: Mann wird von Auto erfasst - erst zu Hause kommt der Rettungswagen

Doch schon eine halbe Stunde nach dem Unfall meldete sich die Nachbarin des 29-Jährigen bei der Polizei. Der Mann sei bei dem Unfall doch verletzt und nun mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht worden. Schwere innere Verletzungen waren es zum Glück nicht.

Auch die Autofahrerin hatte sich in der Zwischenzeit bei der Polizei gemeldet und von dem Unfall berichtet. Deshalb hat die Verkehrspolizei nun die Ermittlungen aufgenommen. Um den Unfallhergang zu ermitteln, bittet die Polizei um Hinweise von Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben.

Brackenheim: Polizei bittet um Hinweise zum Unfallhergang

Es geht noch darum zu ermitteln wo die genaue Unfallstelle war. Außerdem bittet die Polizei den Mann sich zu melden, der beim Unfall seine Hilfe angeboten hatte. Hinweise gehen an die Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 07134 5130.

Einen tragischen Unfall gab es in Öhringen. Vermutlich bei Rot ging ein 13-jähriger Junge über die Straße und wird von einem SUV erfasst. Zu einem tödlichen Unfall kam es auf der B27. Ein Mann wird von einem Auto erfasst und erliegt wenig später seinen Verletzungen. Unterwegs im Dunkeln: Eine 70-Jährige wird von einem Auto erfasst und so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus muss.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare