Brand in Brackenheim

Defekter Fernseher sorgt für Feuer und hohen Schaden in Wohnhaus

+
Bei dem Feuer in Brackenheim wurde zum Glück niemand verletzt.
  • schließen

Der Brand im Untergeschoss des Hauses rief die Feuerwehr auf den Plan.

Ein Feuer in einem Wohnhaus in Brackenheim-Meimsheim ist am Nachmittag glücklicherweise glimpflich ausgegangen.

Gegen 15 Uhr wurde die Feuerwehr Brackenheim zu einem Gebäudebrand in der Schmiedgasse gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war eine Rauchentwicklung von außen erkennbar.

Vermutlich ein defektes Fernsehgerät führte zum Brand in einer Wohnung. Ein Nachbar sah Flammen aus dem Wohnzimmer schlagen und verständigte die Feuerwehr.

Feuer in Brackenheim: Fernseher sorgt für riesigen Schaden

Das Wohnzimmer, in dem der Fernseher stand, brannte völlig aus. Die Feuerwehr konnte ein weiteres Ausbreiten des Feuers verhindern.

Der 34-jährige Bewohner befand sich nicht zu Hause als der Brand ausbrach. Der Schaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare