Ein Tag für Sparfüchse

Black Friday: So gelingt die Schnäppchen-Jagd in der Region

+
Am 23. November freuen sich alle Sparfüchse: Es ist wieder Black Friday!
  • schließen

Rabatt-Alarm am schwarzen Freitag - aber nicht nur im Internet! Auch in den Geschäften vor Ort lässt sich richtig sparen.

Am 23. November ist es wieder so weit: Satte Rabatte und verlockende Angebote so weit das Auge reicht! Der Black Friday macht's möglich - und die Schnäppchen-Jäger freut's! Ursprünglich in den USA beheimatet, ist das Shopping-Event längst auch bei uns angekommen. Und zwar nicht nur im Online-Handel! Auch die lokalen Geschäfte haben den Shopping-Tag und das darauffolgende Wochenende für sich entdeckt und bieten kaufwilligen Kunden die unterschiedlichsten Angebote an.

Black Friday: Das steckt hinter dem Shopping-Event

Der Black Friday ist traditionell am Tag nach Thanksgiving.

Doch was genau ist der Black Friday überhaupt? Traditionell findet der Schnäppchen-Tag in den Vereinigten Staaten am Freitag nach Thanksgiving statt - und das wird immer am vierten Donnerstag im November gefeiert. Heißt für 2018: Am 23. November locken die Rabatte und die Vor-Weihnachtseinkauf-Saison ist offiziell eröffnet.

Der Ursprung des Namens Black Friday, also schwarzer Freitag, ist nicht eindeutig geklärt - die Theorien dazu sind so vielfältig wie die Angebote, mit denen Händler ihre Ware an den Kunden bringen wollen. Eine nahe liegende Erklärung sagt: Die besonders cleveren Verkäufer in den USA nutzten diesen umsatzstarken Tag nach dem Thanksgiving-Feiertag, um aus dem Minus herauszukommen. Sie schrieben also SCHWARZE Zahlen anstelle von roten. Und schon wurde aus dem Tag ein schwarzer Freitag.

Black Friday: Drei einfache Tipps fürs Shoppen

Viele nutzen die Angebote, um die ersten Weihnachtsgeschenke einzukaufen.

Besonders im Internet gibt es an diesem Tag Angebote über Angebote. Doch auch wer lieber vor Ort shoppt, muss nicht leer ausgehen. Denn längst nutzen die Händler in Heilbronn und der Region den Black Friday ebenfalls, um ihren Umsatz anzukurbeln. Und wer genau hinschaut und sich an ein paar simple Tipps hält, kann die Rabatte nutzen, um schon die ersten Weihnachtsgeschenke zu besorgen. 

1. Gezielt einkaufen: Welche Läden bieten Angebote an, die mich interessieren? Mit einer Einkaufsliste ist die Wahrscheinlichkeit größer, auch wirklich zu finden, was man sucht.
2. Preise checken: Sind die Schnäppchen auch wirkliche Preisknüller? Ein Vergleich mit dem "normalen" Preis kann vor Fehlkäufen und Lockangeboten schützen.
3. Keine Schnellschüsse: Brauche ich das wirklich oder reizen nur die Prozente? Ein kurzes Innehalten kann helfen, die Einkäufe später nicht zu bereuen.

Black Friday in Heilbronn: Schnäppchen in der Region

Ihr habt jetzt richtig Lust auf einen Stadtbummeln bekommen? Die Angebote sind breit gefächert! echo24.de hat für euch einige Beispiel-Aktionen aus der Region zusammengestellt. Und wer mit offenen Augen durch die Städte bummelt, findet sicherlich das ein oder andere passende Black-Friday-Schnäppchen.
► Bei pro optik in Neckarsulm und Öhringen wartet vom 19. bis 26. November eine ganze "Black Deal Week" auf alle Brillen-Träger. Beim Kauf einer Brille in Sehstärke ab 150 Euro gibt's 100 Euro Brillenrabatt.
► Bei Galeria Kaufhof sind Schnäppchen unter dem Namen "Black Deals" zu finden - und zwar am 23. und 24. November. Dort gibt es beispielsweise 13 spezielle Artikel und Sets, die zum Teil schon für Weihnachten ausgelegt sind. Und wer so richtig sparen will: Während den "Stundenangeboten" gibt es satte Rabatte auf festgelegte Produktgruppen.
► Das freut alle Technik-Freaks! Beim Media Markt steht der 23. November unter dem Zeichen des "Red Friday". In allen Bereichen warten Schnäppchen!

Auch interessant

Black Friday 2018: Reduzierte Produkte sichern

Black Friday bis Cyber Monday: Die neuen Schnäppchen kommen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare