Zwischen Sommer und Weihnachten

Bilder vom Martinimarkt in Öhringen

1 von 62
2 von 62
3 von 62
4 von 62
5 von 62
6 von 62
7 von 62
8 von 62
9 von 62
  • schließen

Aus allen Himmelsrichtungen strömen die Menschen am Sonntag Nachmittag Richtung Marktplatz im Herzen Öhringens. Glücklich diejenigen, die zuvor einen Parkplatz in Laufnähe ergattern konnten oder gleich zu Fuß, beziehungsweise mit dem Fahrrad die Innenstadt ansteuerten und das Auto in der Garage stehen ließen.

Angesichts der milden Temperaturen könnte man ohnehin meinen, der Frühling stehe vor der Tür - wäre da nicht der Weihnachtsschmuck, den die Mitarbeiter des Bauhofs in manchen Gassen bereits angebracht haben, und der an die bevorstehende Adventszeit erinnern würde. So kommt es, dass in der Poststraße Weihnachtssterne in der Sonne glitzern, während auf dem Marktplatz üppige Geranien immer noch Brunnen und Laternen zieren, als ob der Spätsommer kein Ende nehmen wolle.

Die Besucher des Martinimarks und deren Organisatoren, der Handels- und Gewerbeverein Öhringen, freut's. Unzählige Menschen bevölkern den Marktplatz, genießen in der wärmenden Sonne ein Glas Wein, einen Flammkuchen oder gar ein Eis. An den verschieden Ständen bilden sich lange Schlangen. Auch die Tombola-Lose, den der HGV für einen guten Zweck verkauft, sind heiß begehrt. Bereits nach zwei Stunden sind alle weg.

Regen Zulauf verzeichnen zudem die Geschäfte in der gesamten Innenstadt und im Ö-Center. Im Einkaufszentrum am Rande der Stadt locken zahlreiche Aktionen, unter anderem ein Glücksrad und ein Biathlon-Schießstand, bei dem die Besucher ihr Geschick testen können. "Die Gewehre sind natürlich nicht scharf. Sie sind mit einem Laser ausgestattet und die Zielscheibe mit einer Fotozelle. Trifft man, ertönt ein akustisches Signal - das ist totales Biathlon-Feeling", erklärt Rolf Hettich, Veranstalter von Sport Events. Und auch hier bildet sich eine lange Schlange - wie überall an diesem Sonntag in Öhringen.

Auch interessant: 

Bilder: Spitzenkoch Boris Rommel präsentiert sein Kochbuch

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare