Bietigheim-Bissingen: 

Mann steigt an Ampel aus Auto und schlägt plötzlich auf Porsche-Fahrer ein

+
  • schließen

Auf einen 29-jährigen Porschefahrer wurde an einer Ampel durch das geöffnete Fahrerfenster eingeschlagen.

Unfassbare Szenen in Bietigheim-Bissingen: Dort schlug am Samstag ein Autofahrer auf einen anderen ein und verletzte diesen leicht. Nach Angaben des 29-jährigen Opfers ist er zunächst mit seinem Porsche von einem roten Kleinwagen ausgebremst worden. Daraufhin überholte der Sportwagen das andere Fahrzeug.

Bietigheim-Bissingen: Mann an roter Ampel attackiert – Polizei sucht Zeugen

An einer Ampel kamen beide Fahrzeuge letztlich nebeneinander zum Stehen. Der Fahrer des roten Kleinwagens ist daraufhin ausgestiegen, kam auf den Porsche zugelaufen und schlug den 29-Jährigen mehrfach durch das geöffnete Fahrerfenster.

Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall, der sich gegen 17.40 Uhr ereignete. Der Täter wurde als etwa 170 cm groß, muskulös und zwischen 35 und 40 Jahren alt beschrieben. Er trug ein rosa T-Shirt und Jeans. Wer etwas mitbekommen hat, soll sich beim Polizeirevier Bietigheim-Bissingen unter Telefon 07142/405-0 melden.

Auch interessant

Gefährliches Überholmanöver: Frau muss von Fahrrad springen

Zunehmende Gewalt gegenüber Kommunalpolitiker? Was Heilbronner Gemeinderatsmitglieder erleben

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare