Es gibt kein Halten mehr

Außer Kontrolle: Störenfried nicht mehr zu stoppen

+
Symbolbild.
  • schließen

Betrunkener Autofahrer gefährdet Fußgänger und randaliert im Krankenhaus.

Völlig außer Kontrolle verhielt sich ein 29-Jähriger am Mittwochabend in Künzelsau. Zunächst fuhrt er laut Polizei besoffen mit seinem Peugeot in Richtung Künzelsauer Kocherbrücke.

Auf seiner Promillefahrt gefährdete er fast einen Fußgänger, der dem Pkw gerade noch ausweichen konnte. Dies berichteten Zeugen. Dann versuchte sich die Schnapsnase einer Kontrolle der Polizei zu entziehen, was ihm allerdings nicht gelang.

Doch damit nicht genug! Nach einer Blutentnahme im Krankenhaus wurden die Beamten erneut gerufen. Der Störenfried randalierte auf dem Parkplatz weiter und schlug auf sein Auto ein.

Mehr zum Thema:

Verduftet: Einbrecher klauen nur ein Parfüm

Flucht zu Fuß: Lebensmittelmarkt in Sontheim überfallen

Alle Polizeimeldungen hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare